Toshiba BDX1300KE Blu-ray-Player foto toshiba

Mit dem Toshiba BDX1300 Blu Ray Player kommt ein neuer Abspieler für das Heimkino, der sich auf das Wesentliche beschränkt: Einfach nur Scheibe rein und go. Der Speicherplatz stellt den Toshiba BDX1300 Blu Ray Player vor.



Derzeit wird der neue Disc Player für einen Preis von um die 80 Euro gelistet. Damit übernimmt er ein gutes Erbe, denn sein Vorgänger, der BDX1200, konnte mit einem schönen Blu Ray Bild und plastischen Farben punkten, auch die künstliche Verbesserung des DVD-Bildes in Full HD Qualität wurde ordentlich absolviert. Die Einlesezeit des Neuen dürfte ähnlich schnell sein wie beim Alten. Im Schnellstart-Menu verbraucht der neue Toshiba BDX1300 Blu Ray Player allerdings 5 Watt. Hört sich zwar viel an, ist aber im Vergleich zu anderen Abspielern ein ganz normaler Wert. Dann wird das Gerät in den Warmstart-Modus geschickt.

Der Toshiba BDX1300 Blu Ray Player – die Formate

Schön ist die flache Form des Toshiba BDX1300 Blu Ray Player, doch leider sind die Ziffern der Digitalanzeige in Grün gehalten. Wen das nicht stört, bekommt mit dem 3,6 Zentimeter flachen Abspieler ein sehr stylishes Gerät ins traute Heim. Dabei kann er Blu Rays, DVDs, CDs und SVCDs abspielen. Eine Schwäche teilt er mit vielen Abspielern: Der Toshiba BDX1300 Blu Ray Player hat nur einen USB-Anschluss. Über ihn können an Dateiformaten JPEG, MP3, DivX HD und MPEG4 wiedergeben werden. Das sind wenig Formate. Wer MKV möchte, muss sich die Datei auf die Disc brennen.

Immerhin BD Live – der Toshiba BDX1300 Blu Ray Player

Zwar fehlt dem Abspieler sowohl der Internet-Zugang mit Apps oder die Netzwerkeinbindung über DLNA, aber immerhin hat Toshiba dem Abspieler die BD-Live Funktion spendiert. Dafür muss der Flachmann an das kabelgebundene Netzwerk angeschlossen werden, dann kann das Bonusmaterial zu den Filmen auch abgespielt werden. Beim Surround-Sound werden die Daten einfach über den HDMI Audio-Rückkanal oder über den koaxialen Audio-Ausgang an den Receiver weitergeleitet werden. Decodiert werden muss dann dort.

Eindruck vom Toshiba BDX1300 Blu Ray Player

Mit einer noch flacheren Bauweise kann der Toshiba BDX1300 Blu Ray Player punkten. Sonst hat sich nicht viel gegenüber dem Vorgänger geändert. Doch der war ja schon gut.

Pluspunkte
günstig
extrem flach
BD Live
Schnellstart-Funktion

Minuspunkte
kein Double Layer
nur 1 USB
kein eingebautes WLAN
kein Internet
kein DLNA

Technische Daten

  • Hersteller: Toshiba
  • Modell: BDX1300 Blu Ray Player
  • Abspielbare Medien:BD, DVD (-R/+R), DVD (-RW/+RW), CD, SVCD
  • Wiedergabe von: Xvid, DivX-HD, MKV, AVCHD, MP3, JPEG, HD-JPEG
  • Abspielformate: Dolby True HD, DTS HD
  • Abmessungen:360 x 200 x 36 mm
  • Gewicht: 1,2 kg
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb): 0,5 /15 W
  • Besonderheiten: HDMI, LAN, USB 2.0, koaxialer Audio-Ausgang, BD-Live, Schnellstart
  • Mehr Blu Ray Player

    Kommentare sind geschlossen.

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.