Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder foto sonySony punktet im TV-Bereich seit Jahren mit einer hohen Bildqualität, edlem Design und hochwertiger Technik. Da kann ja auch ein DVD-Recorder des japanischen Anbieters nicht schlecht sein, oder? Den Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder gibts für etwas unter 300 Euro. Der Speicherplatz sagt, was der Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder kann.

Was den Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder schon mal auszeichnet, ist die Formatvielfalt bei den Scheiben: Da geht bei den DVDs alles, auch in Double Layer. Beim Abspielen beherrscht dieser Media Player auch SVCD, DivX und MP3. Das war es aber auch schon. Da merkt man schon, dass der Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder nicht mehr das neueste Modell ist. Erkennbar auch daran, dass er als Empfangsteil nur einen analogen Tuner hat und damit direkt mit HDTV nichts anfangen kann. Höchstens über die Verbindung mit Scart, Composite oder HDMI.



Der Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder – im Test flexibel

Vor gut zwei Jahren durfte der Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder diverse Tests durchlaufen und erreichte eine Durchschnitts-Testnote von 1,7. Gerade bei den Editier- und Kopiermöglichkeiten beeindruckte die Funktionalität, die Bild- und Tonqualität wurde als gut bewertet, und auch die Fehlerkorrektur bei Kratzern auf den Scheiben erledigt der Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder zuverlässig. Auch die Aufnahmequalität stimmt, wobei die eingebaute Elektronik für scharfe Bilder sorgt. Allerdings ist der Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder beim Einlesen nicht gerade der schnellste, und er macht auch hörbare Betriebsgeräusche.

250 GB Festplatte – der Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder

Und mit seiner eingebauten Harddisk kann man mit dem Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder so einiges überspielen und aufnehmen: Fotos rüberziehen, Time-Shift, Inhalt auf die DVD rauf – alles kein Problem. Und über einen der beiden USB-Anschlüsse kann man zum Beispiel den Camcorder anschließen und die Filme gleich überspielen. Auch die Programmierung der Aufnahme über die Guide Plus Funktion funktioniert offenbar gut, und auch Werbeblöcke können in den Sendungen recht einfach übersprungen werden.

Urteil über den Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder

Wer einen analogen DVD Recorder benötigt, für den könnte der Sony RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder genau richtig sein. Einzige Schwäche: Keine Netzwerkanbindung, und die auf der HDD aufgezeichneten Sendungen können nicht einfach auf eine externe Festplatte rübergezogen werden.

  • Hersteller: Sony
  • Modell: RDR AT 205 DVD und Festplatten Recorder
  • Abspielbare Medien: DVD-Video, DVD-R/RW, DVD+R/RW, DVD+R/RW DL, DVD-R/RW Double Layer, VCD, SVCD, CD
  • Wiedergabe von:MP3, DivX
  • sonst. Formate:MP3-, JPEG, DivX, Dolby Digital, DTS
  • Abmessungen: 430 x 66,5 x 285,5
  • Gewicht:k.A. kg
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb):1 W/48 W
  • Besonderheiten:Guide Plus Programmierung, progressive Scan, 2 x Scart, USB, HDMI, 250 GB Festplatte, Upscaling bis 1080p

Kommentare sind geschlossen.