Aver Life Extreme Vision Media Player foto avermedia_

Mit sehr vielen Netzwerkfunktionen will der Aver Life Extreme Vision Media Player sich als Abspieler daheim präsentieren und punkten. Was das derzeit um die 90 Euro teure Teil bringt, das sagt der Speicherplatz.



Bei den Full HD Abspielern in 2D gibt es eine große Auswahl. Der Aver Life Extreme Vision Media Player will sich etwas absetzen und bringt Extras mit, die nicht selbstverständlich sind: Dazu gehört die Möglichkeit, Bilddateien auch im RAW-Format abspielen zu können. Dazu kann er auch als Bittorrent-Server eingesetzt werden.

Der Aver Life Extreme Vision Media Player – gut getestet

In den Tests der Fachmagazine, die bis Anfang 2011 reichen, bekommt er mit der Note von 1,6 eine gute Bewertung. Dabei spielt die Formatvielfalt eine Rolle un d auch die Internetfunktionalität. Chip Foto Video lobt die sehr gute Abspielqualität. Auch die Bedienung sei einfach. Gut ist immerhin, dass man die beiden USB-Anschlüsse des Aver Life Extreme Vision Media Player auch nutzen kann, um eine USB-Tastatur und Maus anzuschließen. Dann ist es mit dem mitgelieferten Browser möglich, frei im Internet zu surfen.

Gute Gesamtleistung – der Aver Life Extreme Vision Media Player

Eine weitere Besonderheit des Aver Life Extreme Vision Media Player ist der eSATA-Anschluss außen, damit man auf diesem schnellen Wege eine Festplatte anschließen kann. Wer allerdings drahtlos den Abspieler einbinden möchte, muss noch ein WLAN-Dongle kaufen. Auch der SD-Kartenleser ist leider Fehlanzeige. Immerhin versteht er den uPnP-Modus und Samba-Server und bietet sowohl Web-Tv als auch Internetradio. Bei der Menuführung agiert der Aver Life Extreme Vision Media Player eher schlicht und zeigt lediglich die Dateinamen bzw. Titel an.

Urteil über den Aver Life Extreme Vision Media Player

Ein Abspieler mit einer sehr guten Bild- und Tonqualität, der sich vor allem für Freunde des Bittorrent-Serverdienstes empfiehlt.

Pluspunkte
Netzwerkfähig
br />
USB 2.0
ISO-Files
sehr gute Bild- und Tonqualität
USB-Tastatur anschließbar
frei surfen
Bittorrent
Internet-Radio
eSATA

Minuspunkte
kein Kartenleser
WLAN braucht Dongle (Zubehör)
keine 3D Wiedergabe

Technische Daten

  • Hersteller: Avermedia
  • Modell: Life Extreme Vision Media Player
  • Kapazität: –
  • Anschlüsse: USB, eSATA
  • Formate: AVI, AVC(HD), WMV9, Xvid, ASF, DAT, FLV(H.264), IFO, ISO, M1V, M2T, M2P, M2TS, M2V, M4V, MKV,
    MOV, MP1(VCD), MP2(DVD), MP4, MPEG, MPG, MTS, PS, DV25, DVR-MS, RMP4, TRP, TS/ TP, VOB,
    WMV-HD, WMV, WMA, WMA9, WMA-Pro, MP1, MP2, MP3, AAC, LC, AAC, HE, OGG, WAV, PCM, LPCM,DTS, Dolby Digital,
    Vorbis, FLAC, MPA, M4A, MKA, MKV, DTS-HD(Pass Through), Dolby True-HD (Pass Through), JPG, JPEG, BMP, PNG, TIFF, GIF, RAW
  • Interne Laufwerke:-
  • Ausgänge: HDMI, 2 x USB 2.0, LAN, Stereo, optischer Audio Ausgang, Composite, Component
  • Maße: k.A./li>
  • Gewicht: k.A.
  • Kommentare sind geschlossen.

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.