Blu-Ray-Player Panasonic DMP-BD35 (Foto: Panasonic)Neben HD-Videos von Blu-Ray und SD-Videos von DVD spielt der DMP-BD35 von Panasonic auch Videos im DivX-Format, JPG-Bilder und Musik von Audio- und MP3-CD ab. Und dank Netzwerkanschluss bietet der Player sogar interaktive BD-Live (BD-ROM Profil 2) Inhalte.

Die Anschlüsse des Panasonic DMP-BD35

Auf der Rückseite stehen ein HDMI- sowie ein Komponentenanschluss für die Verbindung mit LCD- oder Plasma-Fernsehern zur Verfügung. Per Cinch-Video lässt sich der DMP-BD35 sogar noch mit herkömmlichen Röhren-TVs oder Flat-TVs älterer Bauart verbinden – Die Bildqualitätsvorteile von hochauflösenden Blu-Ray-Scheiben gehen über diese Verbindungsart jedoch verloren. Der Ethernet-Anschluss ist für Firmware-Updates und Blu-Ray Discs im BD-Live-Format (Profil 2.0) vorgesehen: Der DMP-BD35 kann dann über das Web interaktive oder weiterführende Informationen abrufen und abspielen.



Die Technik des Panasonic DMP-BD35

Neben hochauflösenden Filmen von Blu-ray-Disc spielt der Player auch Standard-DVDs ab. Diese profitieren von der eingebauten Upscaling-Funktion des DMP-BD35: Derart aufbereitet verlassen die Videos den Player mit einer maximalen Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten, also 1080p. Diese Funktion ist nicht nur für eingefleischte DVD-Fans interessant. Darüber hinaus kann der DMP-BD35 HD-Videos mit 24 Bildern pro Sekunde (24p) abspielen: Die meisten in den USA produzierten Filme werden in diesem Format aufgezeichnet. Einen 24p-fähigen Flachbild-TV vorausgesetzt, laufen 24p-Filme absolut ruckelfrei und bieten so Hollywood pur im Wohnzimmer.

Alternativ kann der BD35 neben den unterschiedlichen Videoformaten (er unterstützt auch das sehr verbreitete Computerformat DivX) auch Musik von von Audio-CD oder MP3-CD-R abspielen und Digitalbilder (Lieblingsfotos, wie z.B. schöne Blumen, etc.) im JPG-Format – etwa über den SD-HC-Slot an der Front – anzeigen.

Panasonic DMP-BD35: Das Fazit

Der Blu-ray-Player Panasonic DMP-BD35 kostet laut Hersteller 350 Euro (UVP), wird aber im Internet noch erheblich günstiger angeboten. Damit ist er in Anbetracht des Funktionsumfangs sehr günstig. Das bestätigen auch die zahlreichen Testergebnisse renommierter Fachzeitschriften. Wer einen gut ausgestatteten Blu-Ray-Player sucht und vielleicht auch noch die eine oder andere DVD im Schrank stehen hat, ist mit dem Modell BD35 sehr gut bedient.

Testergebnisse (Auszug)

  • Audio Video Foto Bild 10/2008: Testsieger, Testergebnis gut (2,25), Preisurteil günstig
  • HiFi Test 2/2009 – Testurteil: Spitzenklasse, Preis/Leistung: sehr gut
  • Heimkino 1/2009 – Testurteil: Preistipp
  • Video 10/2008 – Testergebnis: Testsieger
  • Homevision 9/2008 – Testergebnis: Testsieger
  • Blu-Ray Magazin 1/2009 – Tipp: Preis/Leistung
  • HD+TV 6/2008 – Testurteil: gut

Technische Daten

  • Hersteller: Panasonic
  • Modell: DMP-BD35
  • Abspielbare Medien: BD-ROM, BD-R, BD-RE, DVD-Video, DVD-RAM/-RW/-R(DL), DVD+RW/+R(DL), Audio-CD
  • Wiedergabe von: Blu-Ray-Video, DVD-Video, Audio-CD, MP3, JPEG, DivX
  • Komprimierungsformate (Video): AVCHD, VC-1, MPEG 2
  • Komprimierungsformate (Audio): PCM, MPEG2, DTS-HD, Dolby Digital Plus, Dolby True HD
  • Abmessungen (BxHxT): 43 x 4,9 x 24,9 cm
  • Anschlüsse (Bild): HDMI-Ausgang, Composite-Video (Cinch), Komponenten-Videoausgang
  • Anschlüsse (Ton): Analoger L/R Audio-Ausgang, Optischer Digital-Ausgang
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb): k.A./20 Watt
  • Besonderheiten: SD-HC Karteneinschub, Ethernet-Anschluss (Netzwerk)24p-Modus

Besuchen Sie auch den Speicherplatz-Shop mit vielen Angeboten zum Thema Blu Ray!

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.