DVD-Recorder LG RH-388H (Foto: LG Electronics)
Mit einer Speicherkapazität von 250 Gigabyte kann der LG RH-388H über 700 Stunden Filme aufnehmen – Genau die richtige Größe für Video-Archivierer. Wer damit nicht auskommt, kommt die Filme mit oder ohne Bearbeitung auf unterschiedliche DVD-Medien brennen.

Die Bildqualität des LG RH-388H

Das beste Bild erhalten Sie, wenn Sie den LG RH-388H per HDMI-Kabel mit Ihrem Plasma- oder LCD-Fernseher verbinden. So werden die Signale digital und ohne Verlust in perfekter Qualität ans TV übertragen. Steht HDMI nicht zur Verfügung, geht es qualitativ hochwertig auch per Komponente an den Fernseher – dann jedoch analog umgewandelt. Die Bildqualität über Komponente wurde gar von den Redakteuren der Zeitschrift Video (Ausgabe 7/2008) ausdrücklich hervorgehoben: „+ Gutes Bild über YUV“. Wer viele DVDs besitzt, wird die Upscaling-Funktion zu schätzen wissen: Dabei werden Filme mit normaler Auflösung (SD) aufwendig per Elektronik auf die maximale HDTV-Auflösung 1080p hochgerechnet. Die optimale Frischzellenkur für „alte“ DVDs. Das bestätigt auch die Zeitschrift „Test“ (Ausgabe 9/2008): „Sehr gut nur bei der Wiedergabe von Kauf-DVDs.“
TV-Sendungen lassen sich in unterschiedlichen Qualitätsstufen aufzeichnen: Im High-Quality-Modus (XP) wird praktisch eine 1:1-Qualität des gesendeten Originals erreicht – Das kostet jedoch wertvollen Speicherplatz, denn in diesem Aufnahmemodus passen lediglich maximal 66 Stunden auf die eingebaute 250-Gigabyte Festplatte. Um die Aufnahmekapazität bei schrittweiser Verschlechterung der Bildqualität zu vergrößern, stehen noch vier weitere Aufnahmemodi zur Verfügung. So lassen sich maximal 729 Stunden auf der Festplatte speichern.



Die Bedienung des LG RH-388H

Bei der Programmierung von Aufnahmen muss man beim RH-388H auf die sehr komfortable EPG-Funktion verzichten. Statt dessen geht es per Timer, VPS-Steuerung und Show-View ans Speichern von künftigen Aufnahmen – wie in alten Videorecorder-Zeiten. Noch während die Aufnahme läuft, können Sie zeitversetzt bereits mit der Wiedergabe beginnen – die Festplattenaufzeichnung macht’s möglich. Ebenfalls parallel möglich: DVD-Wiedergabe, während eine Festplattenaufnahme läuft oder Wiedergabe eines Films von Festplatte, während eine DVD gebrannt wird.
Fazit: Der Festplattenrecorder von LG kann Dank guter Upscaling-Funktion auch einen guten DVD-Player ersetzen. So kann sich der RH-388H als Multifunktionsgerät im Wohnzimmer etablieren. Altbacken wirkt nur die fehlende elektronische Programmzeitschrift – So müssen Aufnahmen wie zu VHS-Zeiten mühsam per Timer eingerichtet werden. Wie bei den meisten Recordern von anderen Herstellern ist auch beim RH-388H der USB-Anschluss nur in einer Richtung einsetzbar: Zum Überspielen von Inhalten auf die integrierte Festplatte. Aufnahmen vom Recorder lassen sich nicht auf die praktischen USB-Speichersticks oder -Festplatten überspielen.

Testergebnisse

Testeo.de 10/2008: Gut/1,6
Test 9/2008: Testurteil: gut (2,2)
Video 7/2008: Testurteil: Gut (70 von 100 Punkten)
Chip Test&Kauf 8/2008: Testurteil: 1,6 (gut)
Chip 8/2008: Gut (89 von 100 Punkten)

Technische Daten zum LG RH-388H

• Aufnahmemodi: High Quality (XP), Standard Play (SP), Long Play (LP), Extended Play (EP), Meridian Lossless Packing (MLP)
• Audio-Komprimierung: DolbyDigital
• Aufnahme auf: DVD+R/+RW, DVD-R/-RW, Festplatte (HDD), DVD+R DL, DVD-RAM
• Aufnahmebearbeitung: Automatische Kapitelmarkierung, Teilen, Löschen, Manuelle Kapitelmarkierung
• Aufnahmeprogrammierung: OneTouchRecording (OTR), Timer, VPS Show-View
• Wiedergabe von: DivX, Audio-CD, MP3, WMA, JPG
• Kopieren von HDD auf DVD: High-Speed(130fach)
• HDD Videoaufzeichnungs-Kapazität: 729 Std. (250 Gigabyte, MLP-Modus)
• Anschlüsse vorn:: Video (Cinch), Analoger Audio-Eingang, DV-Eingang (i.LINK/IEEE1394, 4-polig), USB 2.0
• Anschlüsse hinten: HDMI, 2 x Scart, Digitaler Tonausgang (koaxial), Digitaler Tonausgang (optisch), Komponenten-Videoausgang, Antenne (Eingang)
• Elektronische Programmzeitschrift (EPG): keine
• HDD Audio-Jukebox: ja, Musik und Digitalfotos
• Stromverbrauch: k.A.
• Standby-Stromverbrauch: 0,5 W
• Lieferumfang: 2 Batterien, Fernbedienung, SCART-Kabel, Benutzerhandbuch
Abmessungen (B x T x H): 43×27,5×4,9 cm
Gewicht: 3,5 kg

Besuchen Sie auch den Speicherplatz-Shop mit vielen DVD Recordern mit und ohne Festplatte!

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.