Was kommt heraus, wenn zwei der größten Festplattenmarken Ihr Know How zusammenwerfen? Eine externe Festplatte die gut aussieht, günstig ist und hat einen programmierbaren Button besitzt.

Die Seagate Maxtor OneTouch 4 gibt´s in 2 Größen

Mit den beiden Kapaziäten 500 GByte und 750 GByte reizt der Hersteller das Speicherpotential externer Festplatten nicht annähernd aus. Die meisten anderen Serien gehen bis zu Terabyte-Grenze (1000 GByte). Für die meisten Privatleute sollte die Seagate Maxtor OneTouch 4 mit 5000 GByte aber völlig ausreichen. Nur wer seine komplette Musik- oder Filmesammlung auf der externen Festplatte speichern oder sichern möchte sollte sich gleich mehrere Seagate Maxtor OneTouch 4 bestellen oder gleich zu einer der 1000-GByte-Festplatten greifen.



Der Clou an der Seagate Maxtor OneTouch 4: Dem Bedienknopf auf der Vorderseite der externen Festplatte können Sie eine beliebige Funktion zuweisen. Standardmäßig wird darüber eine Sicherung Ihrer Dateien gestartet. Sie können aber auch ein beliebiges anderes Programm starten.

Externe Festplatte auf leisen Sohlen

Dank der weichen Gummifüsse verkratzt die Seagate Maxtor OneTouch 4 Ihren Schreibtisch nicht und überträgt auch kaum störende Vibrationen. Dank eines Belüftungssystems, das wie ein Kamin unten kalte Luft ansaugt und oben warme Luft entweichen lässt kommt diese externe Festplatte ohne einen lärmenden Lüfter aus. So leise die Seagate Maxtor OneTouch 4 aber auch ist: Das die Festplatte sich auch dreht, wenn Sie gar nicht über das USB-Kabel mit dem Computer verbunden ist, vergeudet nicht nur Energie, sondern erzeugt auch noch ein völlig unnötiges Hintergrundsummen. Ebenfalls auf Dauer störend: Das Flackern der im ersten Augenblick schicken LED auf der Vorderseite der externen Festplatte. Dagegen positiv: IM Gegensatz zu vielen anderen externen Festplatten können Sie den Zeitraum, der vergeht bis die Seagate Maxtor OneTouch 4 in den StandBy-Modus wechselt selbst einstellen.

Die Seagate Maxtor OneTouch 4 ist nicht die Schnellste

Mit 33 MByte/Sec. Sind noch nicht einmal die Herstellerangaben über die Maßen gut. Trotzdem reicht die Geschwindigkeit für das tägliche Backup aus, da die bei dieser externen Festplatte mitgelieferte Software nur die Änderungen speichert. Nur das erste Backup sollten Sie über Nacht laufen lassen. Wer nach leistungsfähigeren Modellen sucht findet im Vergleich externer Festplatten bestimmt ein passendes Modell mit eSATA- oder Firewire-Anschluss.
Urteil: Mit unter 100 Euro ist die Seagate Maxtor OneTouch 4 günstig. Wer auf eine schicke Optik weniger Wert legt bekommt für deutlich weniger Geld andere Festplatten mit 500 GByte Kapazität (Western Digital Elements, Trekstor Datastation)

Positiv: leise, programmierbarer Button, günstig
Negative: kein Firewire- oder eSATA-Anschluss

Zum Amazon-Angebot für die Seagate Maxtor OneTouch 4!
Western Digital WDH1B10000E My Book Office Edition Festplatte 1000.0 GB USB2.0

Zum Vergleich externer Festplatten!

Die technischen Daten der Seagate Maxtor OneTouch 4:

Kapazität: 500 GB, 750 GB
Schnittstelle: USB 2.0
Gehäuse/Farbe: grau
Größe: 3,5 Zoll
Abmessungen (B x H x T): 6,4 x 15 x 17 cm
Gewicht: ca. 1 kg
Maximale Lesegeschwindigkeit: 33 MB/s
Maximale Schreibgeschwindigkeit: 33 MB/s
Unterstützte Betriebssysteme: Windows 2000/XP/Vista, Mac OS X ab 10.4.7
Unterstützte Dateisysteme: Windows-, Linux- und Mac-Dateisysteme
Mitgelieferte Software: Backup-Software
Stromversorgung: Steckernetzteil
Besonderheiten: programmierbares Bedienelement

Einen tagesaktuellen Preis für die Seagate Maxtor OneTouch 4 mit 500 GByte finden Sie hier!

Seagate Maxtor OneTouch 4 500GB 3,5Zoll Festplatte USB2.0 7200RPM 16MB

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.