Von Freecom gibt es jetzt eine externe Festplatte, die für private Anwender bezahlbar ist, aber Profifeatures bietet. Das Network Drive Pro läßt sich über seinen schnellen Gigabit-Netzwerkanschluss nicht nur ins heimische Netz einbinden, sondern ist, so der Hersteller, ohne große Fachkenntnisse als Web- oder FTP-Server einzurichten. Entgegen anders lautender Meldungen ist eine Mailserver-Funktion zumindest noch nicht dabei.
Aber diese externe Festplatte hat noch mehr zu bieten. Über USB-Anschlüsse können andere externe Festplatten angeschlossen werden, sie können das Network Drive Pro aber auch als Druckerserver für einen beliebigen Drucker mit USB-Anschluss verwenden. Ein Backup erledigt diese externe Festplatte auf Knopfdruck.
Mehr Infos zum neuen Network Drive Pro von Freecom finden sie hier!

Die 1 Terabyte Version des Freecom Network Drives Pro soll für deutlich unter 600 Euro zu haben sein. Einer der ersten Anbieter die dieses Produkt im Programm haben ist



www.cyberport.de

Kommentare sind geschlossen.