auvisio_Full-HD_3.5_Zoll_externe multimedia festplatte (Foto: Pearl)

Das hört sich nach einem attraktiven Angebot an: Der Online-Versender Pearl hat einen neuen Full HD Media Player mit Full HD und Aufnahmefunktion zum günstigen Preis. Der Speicherplatz sagt, wie gut der auvisio Media Force One V.2 Media Player ist.



Der auvisio Media Force One V.2 Media Player ist ein Abspieler, der mit Abmessungen von 16 x 19 Zentimetern in seiner Alu-Hülle auch neben dem Full HD Fernseher bestimmt bequem unterzubringen ist. Allerdings müssen dann noch irgendwo die externen USB-Festplatten untergebracht werden, oder eine 3,5 Zoll Festplatte muss noch mit rein ins Gehäuse. Immerhin hat der auvisio Media Force One V.2 Media Player zwei USB Host-Anschlüsse, so dass bis zu drei Festplatten als Speichermedium für Filme, Musik und Fotos zur Verfügung stehen. Eine bequeme Netzwerkeinbindung gibts nicht beim auvisio Media Force One V.2 Media Player – weder über das kabelgebundene LAN noch über W-LAN.

Die Technik des auvisio Media Force One V.2 Media Player

Wie gut der auvisio Media Force One V.2 Media Player ist, lässt sich schwer sagen. Der auvisio Media Force One ohne das V.2 bekam jedenfalls vom Fachmagazin infosat ein “sehr gutes” Preis-/Leistungsverhältnis bescheinigt. Denn dieser Media Player zeigt mit dem eingebauten DVB-T Empfänger einen brillianten Empfang und kann mit den Formaten MPEG 4, Matroska, JPEG und Xvid auch so ziemlich alles Abspielen, was man auf dem Full HD Fernseher so braucht. Was nicht funktioniert, ist offenbar WMV HD. Dafür gibts beim auvisio Media Force One V.2 Media Player aber den DVB-T Empfänger, mit dem man gleich die TV-Sendungen aufnehmen kann. OB dabei auch Time-Shift geht – also das zeitversetzte Aufnehmen und die gleichzeitige Wiedergabe von Anfang an, lässt der Hersteller offen. Kurios: Während beim Online-Versender Pearl die Aufnahmefunktion mit einem 10 Euro teuren Code freigeschaltet werden muss, ist sie im Amazon-Angebot offenbar enthalten.

Elegant und praktisch: Der auvisio Media Force One V.2 Media Player

Obwohl ihm die praktische Netzwerk-Funktion fehlt, bringt der auvisio Media Force One V.2 Media Player sonst jeden erdenklichen Komfort mit: Neben den USB 2.0-Anschlüssen kommt noch ein Kartenleser dazu, um zum Beispiel gleich Fotos von der Digitalkamera auf dem Full HD Fernseher betrachten zu können. Diese Bilder können mit dem HDMI-Anschluss oder mit AV-Cinch auf übertragen werden.

Eindruck vom auvisio Media Force One V.2 Media Player

Wer keine Netzwerk-Einbindung benötigt, für den dürfte der auvisio Media Force One V.2 Media Player eine sehr günstige Alternative mit seiner Recorder-Funktion sein.

Technische Daten:

  • Hersteller: auvisio
  • Modell: Media Force One V.2
  • Kapazität: max 1 TB
  • Anschlüsse: 2 x USB Host
  • Formate: MPEG 1/2/4, HD-MOV, XviD, 3ivx, AVI, DAT, MOV, VOB, MPG, MP4, MKV, BMP, JPG, PNG, MP2, AAC, MP3, WAV, WMA
  • Interne Laufwerke:-
  • Ausgänge: HDMI, AV-Cinch Stereo, SD-Kartenleser (MMC, MS, MS Pro), S/PDif
  • Maße: 165 x 55 x 190 mm
  • Gewicht: 600 g

Kommentare sind geschlossen.