S790 Große Flatscreens stehen mittlerweile in fast jedem modern ausgestatteten Wohnzimmer. Eine Investition in solche Hardware macht durchaus Sinn, zumal das Angebot an HDTV-Inhalten stetig zunimmt und sich immer mehr Haushalte ein kleines Heimkino zulegen möchten. Zum Home Cinema gehört allerdings nicht nur ein Großformat-Fernseher mit hoher Auflösung. Wichtig ist auch ein gut ausgestatteter Blu-ray Player, wie zum Beispiel der Sony BDP-S790.

Mehr als nur Full HD

Zumindest was Videos angeht, hat sich die Blu-ray Disc als optischer Datenträger durchgesetzt. Die DVD gibt es natürlich auch noch, wobei diese durch das geringere Speichervolumen Spielfilme in geringerer Auflösung speichert. Um die Vorteile eines Full HD Fernsehers wirklich ausnutzen zu können, wird ein kompatibler Blu-ray Player wie der Sony BDP-S790 benötigt. Dieser kommt allerdings auch mit der 4K Technologie und liefert viermal mehr Bilddetails als es beispielsweise der 1080p-Full-HD-Standard zulässt. Selbst eine “normale” Blu-ray-Disc kann der Player dank einem hohen Maß an Rechenleistung auf 4K-Niveau verbessern. Dieses UltraHD Upscaling dürfte sich besonders im Home Cinema Bereich positiv bemerkbar machen. Natürlich gibt es noch relativ wenige 4K-Fernseher oder Beamer, wobei es sich anbietet, schon jetzt in einen Player zu investieren, der für die Zukunft gerüstet ist.



3D ohne Verlust in Sachen Auflösung

Mit dem Sony Blu-ray Player können Spielfilme nicht nur mit maximaler Schärfe- sondern auch in 3D wiedergegeben werden. Dabei kommt der Nutzer in den Genuss von Full HD 3D, was sich dadurch von anderen Konzepten unterscheidet, dass die Doppelbilder keine Halbierung der Auflösung verursachen. Dazu überzeugt der Sony BDP-S790 Blu-ray Player selbstverständlich auch im ganz normalen Blu-ray bzw. DVD-Betrieb. So werden alle Datenträger von der klassischen CD bis hin zur DVD-R DL unterstützt. Dazu bietet sich eine Netzwerkverbindung über Ethernet oder Wi-Fi an und auch DLNA ist mit diesem Spieler kein Problem. Da es sich hierbei um einen Premium-Player handelt, finden sich an der Rückseite zahlreiche Anschlussmöglichkeiten wie 2 x HDMI, Composite-Video-Ausgang, digitale Audioausgänge und zwei USB-Ports.

Schon heute für die Zukunft gerüstet

Wer sich für den Sony BDP-S790 Player entscheidet, kann eigentlich nichts falsch machen. Es werden alle Standards und Formate unterstützt, wobei es auch eine kabellose Netzwerkanbindung gibt. Die Highlights bleiben aber eindeutig die Ultra HD Upscaling Möglichkeit und das moderne 3D-Konzept.

Das Artikelfoto stammt von: http://presscentre.sony.co.uk/

Kommentare sind geschlossen.