externe-festplatte-digittrade-hs-128 (Foto: Digittrade)

Ein richtiger Datentresor: Das ist die brandneue externe Festplatte Digittrade HS 128, die der Hersteller gerade auf den Markt gebracht hat. Ideal für alle, denen die Vertraulichkeit ihrer gespeicherten Verträge, Mails oder Dateien über alles geht.



Bei der externen Festplatte Digittrade HS 128 setzt der Hersteller auf noch mehr Sicherheit als bei seinen bisherigen Produkten. Der Besitzer des Speicherplatzes muss zunächste eine Smartcard einlesen. Nur wenn diese den richtigen Schlüssel hat, geht es zum nächsten Schritt bei der externen Festplatte Digittrade HS 128. Der Benutzer muss jetzt eine achtstellige PIN eingeben. Kenn er sie, dann gehts ab zu den Daten. Falls nicht, wird der Zugang zur Festplatte nach achtmaligem falschen Eingeben der PIN gestoppt. Denn das Sicherheitssystem der externe Festplatte Digittrade HS 128 sperrt die Smartcard und zerstört die Daten auf dem kreditkartengroßen Sicherheits-Checker. Und damit sind die gespeicherten Tabellen, Kalkulation oder Verträge auf der externe Festplatte Digittrade HS 128 so sicher, dass sie sogar in den USA für staatliche Dokumente der höchsten Geheimhaltungsstufe zugelassen ist.

Mehr Infos über die externe Festplatte Digittrade HS 128

Die externe Festplatte Digittrade HS 128 – Sicherheit hat ihren Preis

Klar, dass solch ein Datentresor auch seinen Preis hat: Der größte Speicher aus der Reihe der externe Festplatte Digittrade HS 128 mit 500 GB kostet laut unverbindlicher Preisempfehlung 549 Euro. Dafür gibt es eine Harddisk, die neben dem USB-Anschluss auch eine schnelle Firewire-Verbindung mit bis zu 800 MB/Sekunde hat. Die Zugriffszeit soll dabei 12 Millisekunden betragen, so der Hersteller. Die Umdrehungsgeschwindigkeit der externe Festplatte Digittrade HS 128 wird vom Hersteller mit Raten zwischen 5400 und 7200 Umdrehungen pro Minute angegeben. Das sind schon recht hohe Tempowerte, die aber erst bei der Benutzung des Firewire-Anschlusses (200 – 800) richtig zur Geldung kommen dürften.
Damit auch vergessliche Besitzer dennoch an die Daten auf der externe Festplatte Digittrade HS 128 kommen, wird der Speicherplatz mit einer zweiten Smart-Card ausgeliefert. Der Zuverlässigkeitsindex MTBF der externe Festplatte Digittrade HS 128 wird mit 600000 Stunden angegeben – das hört sich nach Qualität an.

Praktisches Zubehör – die externe Festplatte Digittrade HS 128

Auch beim Zubehör ist alles dabei, was der Käufer eines Speicherplatzes so braucht: Ein USB-Y Kabel, weil die externe Festplatte Digittrade HS 128 für die sichere Verschlüsselung zwei USB-Buchsen am Rechner braucht. Ein Hartschalenetui ist noch dabei – und das reicht auch schon. Denn die externe Festplatte Digittrade HS 128 zieht den Strom, den sie benötigt, aus dem USB-Anschluss des Netbooks oder Rechnerns, in den sie eingestöpselt ist. Ferner ist die Software beigelegt, die jedes Byte vom Rechner auf mit einem 128-Bit-Schlüssel auf der externen Festplatte Digittrade HS 128 codiert. Sogar temporäre Daten werden sicher verschlüsselt.

Eindruck von der externen Festplatte Digittrade HS 128

Ganz sicher. Wer einen zuverlässigen Datentresor sucht, liegt mit der externe Festplatte Digittrade HS 128 richtig. Die doppelt und dreifache Sicherung der Dateien auf diesem Speicherplatz ist wirklich beeindruckend und scheint höchsten Sicherheitsstufen zu genügen.

Technische Daten:

  • Hersteller: Digittrade
  • Modell: HS 128
  • Kapazität: 120 GB, 320 GB, 500 GB
  • Anschlüsse: USB, Firewire
  • Interne Laufwerke:SATA
  • Besonderheiten: Smartcard Verschlüsselung

Kommentare sind geschlossen.