sonnicsSeit Dezember 2016 bietet der englische Hersteller Sonnics eine neue interne Festplatte an. Und die ist richtig groß: 3 Terabyte Daten passen maximal in die Speicher. Die SATA 6.0-Platte dreht mit bis zu 7200 rpm (rotations per minute) und hat einen Cache von 64 MB an Bord. Die Zugriffszeit soll 8,9 ms betragen. Die Sonnics liefert eine Prozessorgeschwindigkeit von 5400 GHz, laut Hersteller ist ein Datentransfer zwischen Festplatte und Computer mit bis zu 600 Mbit/sek drin – das neue SATA-Protokoll soll diese Geschwindigkeiten möglich machen.

Klassische Größe

Die Sonnics 3 TB kommt mit 3,5 Zoll Größe und passt daher in normale Desktop-PCs problemlos: Die Maße sind 14,6 x 12,2 x 4,2 cm. Da es die Festplatte in dieser Datengröße von Sonnics bislang nicht kompakter gibt, bleiben Notebook-Nutzer hier außen vor. Beim heimischen PC auf dem Schreibtisch stört auch das Gewicht nicht: Die Sonnics 3 TB wiegt immerhin deutlich über 600 Gramm.



Schwache Garantie

Abstriche müssen Nutzer bei der Garantiezeit machen, wenn sie sich für die Sonnics 3 TB-Festplatte entscheiden: Der Hersteller gibt nur ein Jahr Garantie, was angesichts der Haltbarkeit von klassischen Festplatten sehr wenig ist, schließlich sind die im Allgemeinen deutlich robuster als SSDs – und die kommen mittlerweile meist mit einer Garantie von 3 bis 5 Jahren auf den Markt. Hier wäre etwas mehr Sicherheit doch schön gewesen.

Preisbewusste Wahl

Wer aber das Risiko eingehen will, spart Geld: Die Sonnics 3 TB liegt bei einem Preis von etwa 80 Euro und bietet damit ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Zu haben ist die neue Festplatte auch in den Größen 1 TB, 2 TB sowie 250 GB. Fragt sich nur, wer sich eine derart kleine Festplatte noch in seinen Computer einbaut.

Screenshot: amazon.de

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.