Externe Festplatten gibt es in vielen Größen, für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete und mit diversen nützlichem Extras. Wieviel externe Festplatte darf es sein? Hier finden Sie allgemeine Informationen zu externen Festplatten. Sind Sie auf der Suche nach einer externen Festplatte für unterwegs? Dann gehen Sie direkt zur Kaufberatung für tragbare externe Festplatten!

Größe und Kapazität externer Festplatten

Bei externen Festplatten gibt es zwei Hauptmerkmale: Die Größe und der verfügbare Speicherplatz (Kapazität). Die folgende Tabelle gibt Ihnen eine Überblick über die aktuell verfügbaren Varianten. Eine passende Auswahl externer Festplatten finden Sie per Klick im Speicherplatz Shop.

[TABLE=5]

Wer eine externe Festplatte sucht sollte aber noch viele weitere Punkte berücksichtigen. Es gibt eine Unmenge Kriterien, die zwar oft keine Rolle spielen (wie zum Beispiel die Farbe einer externen Festplatte), in einigen Fällen aber dauerhaft stören (wenn eine Frau mit im Büro sitzt). Im Anschluss finden Sie eine umfangreiche Checkliste . Der Speicherplatz schlägt Ihnen zu jedem Punkt mindestens eine externe Festplatte vor.

Lärmbelästigung durch externe Festplatten

Bei externen Festplatten mit einer Größe von 2,5 oder 1,8 Zoll brauchen Sie sich keine Sorgen um die Lärmbelästigung zu machen. Die kommen alle ohne Lüfter aus. Das Gebläse einer leistungsfähigen externen Festplatte mit 3,5 Zoll kann aber nicht nur empfindliche Gemüter auf Dauer nerven. Wenn Sie also bei auch bei externen Festplatten Wert auf ruhige Umgangsformen legen, dann schauen Sie sich doch mal folgende externe Festplatten an.

externe Festplatte mit 500 GByte ohne Lüfter unter 100 Euro

extra leise externe Festplatte mit 1000 Gigabyte

Anschluss (USB 2.0, Firewire, Netzwerk oder SATA) für externe Festplatten.

Welcher Anschluss ist für Ihre externe Festplatte der richtige? USB 2.0 hat nun wirklich jeder Computer -außer Macs. Die brauchen eher externe Festplatten mit Firewire(IEEE 1394)-Anschluss. Für einen Router bietet sich oft externe Festplatten mit einem Netzwerkanschluss (LAN) an, aber am schnellsten sind USB 3.0- und eSATA-Anschluss. Hier ein kleiner Überblick über die Anschlussarten bei externen Festplatten und deren Vor- und Nachteile.

[TABLE=7]

if(typeof(ip_network)==”undefined” || ip_network==””) var ip_network=”www.netzathleten.de”;
if(typeof(ip_site)==”undefined” || ip_site==””) var ip_site=”netzathleten_.de”;
var ip_pack=”halfpage”;
if(typeof(ip_theme)==”undefined” || ip_theme==””) var ip_theme=”home”;
if(typeof(ip_ord)==”undefined”) var ip_ord=Math.round(Math.random()*10000000);
if(typeof(ip_tile)==”undefined” || ip_tile==0) var ip_tile=0;
var ip_zustand=”public”; // “login” / “public”
var ip_sichtbar=”ja”;
var ip_forum=”nein”;
var ip_wp=”nein”;
if(typeof(n_pbt)==”undefined”) var n_pbt=””;
if(typeof(ip_additional_tmp)==”undefined”) var ip_additional_tmp=””;
if(typeof(ip_additional)==”undefined” || ip_additional==””){ var ip_additional = ip_additional_tmp+n_pbt; }
document.write(”);

Was bedeutet RAID?

Es gibt verschiedene RAID-Arten. Für Privatanwender sind allerdings nur zwei davon interessant. Bei RAID 0 werden zwei Festplatten “verbunden” und vom PC wie eine Festplatte angesteuert. Im Hintergrund sorgt RAID 0 dafür, daß der Computer immer abwechselnd auf die beiden Platten schreibt. Dadurch erhöht sich das Tempo der Datenübertragung deutlich. Der Nachteil von RAID 0: Geht eine der beiden Festplatten kaputt sind die Daten futsch – auch die auf der zweiten Festplatte.
Mehr Datensicherheit bietet RAID 1. Dabei werden zwei gleich große Festplatten immer mit den gleichen Daten beschrieben. Dank RAID 1 haben Sie also alle Daten doppelt. Fällt eine Festplatte aus geht nichts verloren. Hier gibt’s Hilfe: Datenrettung RAID Systeme. Wenn Sie eine externe Festplatte suchen, die RAID 0 und RAID 1 unterstützt, empfiehlt Ihnen DerSpeicherplatz das MyBook Pro II von Western Digital mit 1 Terabyte Kapazität, Firewire 400, Firewire 800 und USB 2.0-Anschluss.Internetanbieter bieten die Möglichkeit Daten auf einem virtuellen Speicher abzulegen. Allerdings sind diese Speichermöglichkeiten begrenzt und im Vergleich zu externen Festplatten nicht besonders komfortabel.

Eine Übersicht aller RAID-Arten gibt es hier!