Heute kann mit der Konsole nicht nur gezockt werden, sondern die PlayStation 4 bietet noch weitere nützliche und spannende Funktionen, welche die Gamer-Fans erfreut. Wer gerade keinen Computer zur Hand hat, kann auch ganz normal über den PS4-Browser im Internet surfen. So können Filme und Serien auf Netflix gesehen, die aktuellen Songs auf YouTube gehört oder Wettspiele auf Online-Casinos wie jokerscap.net gespielt werden. Der ständige Konflikt mit dem Speicherplatz spielt bei der heutigen Spiel-Konsole keine Rolle mehr. Wie der PS4-Browser funktioniert und welche Vorteile dieser technische Fortschritt für Gamer bietet, wird hier erklärt:



So funktioniert der PS4-Browser

Der PS4-Browser ist in die Benutzeroberfläche integriert, sodass keine zusätzliche Software installiert werden muss. Im Benutzerhandbuch der PS4 wird eine ausführliche Bedienungsanleitung des PS4-Browsers und seine Funktionen gegeben. Die Bedienung des PS4-Browsers erfolgt durch den Controller. Im Startmenü ist die Option „Internet-Browser“ zusehen, welches mit dem WWW-Symbol gekennzeichnet ist. Um den oberen Bereich des Browsers auszuwählen, muss die Dreieck-Taste des Controllers gedrückt werden. Jetzt kann eine beliebige Internet-Adresse in der Suchleiste eingegeben werden. Die letzten acht geöffneten Webseiten werden gespeichert und können mittels des Schnellzugriffes in der Mitte erneut aufgerufen werden. Für eine genauere Suche kann rechts die Such-Funktion genutzt werden.

Über den PlayStation-4-Controller können verschiedene Funktionen im Browser genutzt werden:

  • Mauszeiger bewegen
  • Seite vor- oder zurückgehen
  • Seite blättern
  • Fenster öffnen und schließen
  • Seite vergrößern oder verkleinern
  • Zum Fenster rechts oder links wechseln
  • Vollbildmodus einschalten
  • Verknüpfung in einem neuen Fenster öffnen

Weitere Tricks des PS4-Internetzugangs

  • Mit Gamern auf der ganzen Welt spielen und gleichzeitig mit der Chatfunktion kommunizieren. So wird das Gaming-Erlebnis noch authentischer und man ist Teil einer Online-Community von Gamern.
  • Während des Spielens kann nun mit der Spotify-App die eigene Musik parallel angehört werden. Vorab wird im Spotify-Archiv eine Musik-Liste mit den Lieblingsongs erstellt.
  • Alternativen wie das Smartphone, das Tablet oder den Laptop können für eine komfortablere Texteingabe als Tastatur genutzt werden. Dadurch erfolgt das Zusenden von Nachrichten an die Gaming-Freunde noch schneller. Dafür einfach die PS4-Second-Screen-App runterladen.
  • Screenshots werden mittels der Tastatur angefertigt und können über die Nachrichtenfunktion mit einem Freund geteilt werden.
  • Die Online-Gamer haben stets Zugriff auf zahlreiche hochauflösende Browserspiele.
  • Mit der Remote Play-App für Mac und Windows können PS4-Spiele auf einen Laptop- oder Computer-Monitor gestreamt werden. So ist man nicht mehr auf den Fernseher im Wohnzimmer angewiesen.

Bild: pixabay.com, Olichel, 2294201

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.