Grundig GBP 6000 Blu-ray Player foto grundig

Und schwupps, hier kommt der zweite Blu Ray Player von Grundig. Der GBP 6000 ist das günstigste Modell des ehemals deutschen Herstellers. Ein Abspieler, der für seinen Kaufpreis von um die 100 Euro so einiges bietet. Der Speicherplatz stellt den Grundig-Player vor.



Der Grundig GBP 6000 Blu Ray Player ist ein klassischer Abspieler für Einsteiger: Er kann zumindestens die gebräuchlichsten Scheiben wie BD, DVD und CD einlesen. Dabei kann der Abspieler auch Formate wie MKV, WMV oder Xvid verarbeiten. Leider nicht an Bord ist die Möglichkeit, das beliebte AVCHD-Videoformat verarbeiten zu können. Schade. Denn einige Video- oder Digitalkameras setzten genau auf dieses Format, um die Full HD Filme zu speichern. Und während der GBP 6100 immerhin noch DVD-Audio abspielen kann, geht beim kleinsten Modell nur die CD.

Der Grundig GBP 6000 Blu Ray Player – das Konzept

Das Konzept des Grundig GBP 6000 Blu Ray Player orientiert sich an vielen Einsteiger-Geräten. Gut ist, das hier ein WLAN-Modul gleich eingebaut ist und so der Abspieler ins Heimnetzwerk über DLNA eingebunden werden kann. Aber nur, um hier die unten genannten Formate zu streamen. Auch BD Live-Bonusmaterial aus dem Internet kann heruntergeladen werden. Das wars dann aber auch schon mit der Online-Kompetenz. Wer Youtube-Videos schauen möchte, muss diese weiterhin auf dem Rechner tun – der Grundig GBP 6000 Blu Ray Player bringt diese Fähigkeit nicht mit. Der HDMI-Anschluss scheint auch keinen Audio-Rückkanal zu besitzen. So muss man die Surround-Sounds über den koaxialen Audio-Ausgang zur Heimkino-Anlage leiten.

Kein Double Layer – der Grundig GBP 6000 Blu Ray Player

Das besonders voluminöse Double Layer Format bei den Discs wird auch nicht beherrscht. Dafür gibt es immerhin noch einen LAN-Anschluss als Backup bei den Usern, für die die WLAN Verbindung zu langsam für ein Netzwerkstreaming ist. Als kleines Komfortmerkmal bringt der Grundig GBP 6000 Blu Ray Player noch die Bild-in-Bild Wiedergabe für das Bonus-View mit.

Eindruck vom Grundig GBP 6000 Blu Ray Player

Er hat zwar kein Internet, aber sonst so ziemlich alles, was gut in der Einsteigerklasse ist. Zum Beispiel DLNA. Kein schlechtes Angebot für gut 100 Euro. Mal sehen, was die ersten Tests über die Bildqualität ergeben.

Pluspunkte
WLAN eingebaut
DLNA

Minuspunkte
wenige, aber gebräuchliche Dateiformate
kein Double Layer
kein Internet
kein Kartenleser

Technische Daten

  • Hersteller: Grundig
  • Modell: GBP 6000 Blu Ray Player
  • Abspielbare Discs: CD / CD-R / CD-RW / DVD / DVD-R / DVD-RW / DVD+R / DVD+RW / BD / VCD / SVCD
  • Wiedergabe von: MP3, WMA, JPEG, DivX, Xvid, WMV, MP4, MKV, Picture-CD
  • sonstige Abspielformate:Dolby TrueHD, DTS-HD
  • Besonderheiten:HDMI, USB, Digital Audio koaxial, analoger Audioausgang, LAN, Audio 2 Kanal, WLAN
  • Abmessungen:430 x 230 x 44 mm
  • Gewicht:k.A.
  • Stromverbrauch:k.A. (standby)
  • Kommentare sind geschlossen.

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.