Western Digital MyBook Mirror Edition Foto WDLaut Golem gibt es von Western Digital demnächst eine Erweiterung der MyBook-Serie. Die neuen Modelle heissen Mirror Edition. Der Grund: Im Gehäuse werkeln zwei HDDs, auf denen sich dank RAID 1 alle Daten doppelt befinden. Damit sind Ihre wertvollen Daten zumindest gegen den Defekt einer der beiden Festplatte gefeit. Der Clou: Das Gehäuse dieser externen Festplatte lässt sich seitlich öffnen, eine defekte Festplatte kinderleicht austauschen. Die Daten werden danach automatisch wieder auf beiden Festplatten gespeichert.
Das Western Digital MyBook Mirror Edition soll es in 2 Größen geben: Mit einem und mit zwei Terrabyte Speicherkapazität (bei Verwendung von RAID 1 steht davon jeweils nur die Hälfte zur Verfügung).
Die kleine Variante gibt es schon für unter 200 Euro, die dicke Schwester soll etwas mehr als 300 Euro kosten.
Mehr Infos zur neuen Western Digital MyBook Mirror Edition finden Sie bei Golem!

Zu kaufen gibt es die Mirror Edition des Western Digital MyBook hier!

Zum Vergleich externer Festplatten!



Kommentare sind geschlossen.