trendmicro online festplatte

Der Hersteller Trendmicro beschäftigt sich mit Virenschutz, steht also für sichere Daten. Da liegt es nahe, in der Cloud auch eine Online-Festplatte anzubieten. Was die Trendmicro Online Festplatte zu bieten hat, sagt der Speicherplatz.



Der Einstieg in die Trendmicro Online Festplatte ist kostenlos – zumindestens für 30 Tage. Solange gilt die Testphase für den 20 GB Speicher in der Cloud, der rund 30 Euro jährlich kostet. Das sind nicht mal drei Euro im Monat. 50 GB kosten 70 Euro jährlich, für 100 GB sind 110 Euro fällig. Dann kann man bis zu 2500 Dokument, 4000 Fotos und 4000 Musikdateien zuverlässig sicher. Dabei verspricht der Hersteller bei der Datenübertragung die besonders sicherer 256 Bit-Verschlüsselung. Damit nichts verlorengeht, wird jedes Dokument auf mehreren Servern abgespeichert und gesichert. Und als Hersteller von Sicherheitssoftware verspricht Trendmicro, diese Server auch mit eigenen Firewalls gegen Hacker zu schützen. Damit der Nutzer der Trendmicro Online Festplatte auch vor dem Anbieter sicher ist, gibts ohne die Einwilligung des Nutzers keinen Zugriff auf die im Speicherplatz gesicherten Daten.

Der Datenschutz – die Trendmicro Online Festplatte

Beim Datenschutz geht die Trendmicro Online Festplatte etwas unklar vor. Zwar verspricht der Hersteller in seinen Datenschutzrichtlinien, die persönlichen Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Sondern nur an verbundene Firmen. Dabei können diese Daten allerdings auch ins Ausland tranferiert werden. Das heißt: Bei der Anmeldung muss man ja nicht immer ehrlich sein… Dafür gibts bei der Trendmicro Online Festplatte viele Möglichkeiten: Zum Beispiel das permanente Backup von Fotos, die man auf seinem Rechner in bestimmte Ordner speichert. DAbei kann man von überall her auch mit dem Smartphone, auf die Bilder im Speicherplatz zugreifen.

Die Trendmicro Online Festplatte – einfache Freigabe

Noch besser: Wer seinen Freunden ein Foto freigeben will, kann dies nicht nur per Mail machen, sondern auch mit Instant-Messengern wie ICQ oder sozialen Netzwerken wie Facebook. Dafür sorgt die Software namens “Safe Sync”. Dieses Programm kann auf bis zu drei Rechnern, Smartphone oder Netbook installiert werden – und schon geht nichts mehr verloren. Nützlich ist auch die Funktion, frühere Dateiversionen wieder herstellen zu können.

Amazon.de Widgets

Eindruck von der Trendmicro Online Festplatte

Eine gute Lösung für alle, die ohne große Verwaltung immer Up-to-Date sein wollen. Der Preis für 20 Gigabyte ist dafür fair und der Speicherplatz reicht für viele Privatanwender aus.

Technische Daten zur Trendmicro Online Festplatte

  • Kostenlose Kapazität:
  • Maximale Kapazitat: 100 GB
  • Datenübermittlung:256 bit SSL verschlüsselt
  • Beschränkungen: max 2 GB pro Datei
  • Besonderheiten: Dateien per Link, sozialen Netzwerken, Instant Messenger teilbar, automatisches Backup, Synchronisierung, Wiederherstellung alter Dateien
  • Kommentare sind geschlossen.