patriot media player box office foto patriot.

Mit der Etablierung der 3D Technik bietet sich für Käufer von Heimkino-Komponenten ein Vorteil: Ein Preisrutsch bei allen 2D Media Playern. So gibt es den Patriot Box Office Media Player für knapp über 60 Euro. Der Speicherplatz stellt den Abspieler vor.



Der Patriot Box Office Media Player kommt in einem Aluminium-Gehäuse und dürfte so sich positive von allen Abspielern unterscheiden, die im klavierlack-Schwarz daherkommen. Vorbildlicherweise ist vorne einer der drei USB-Verbindungen angebracht, so dass man blitzschnell neben den fix angeschlossenen externen Festplatten auch mal die Digi- oder Videocam anschließen kann, um die Fotos oder Videos gleich anzuschauen. Noch schöner: Im Inneren des Abspielers ist ein e-SATA-Steckplatz für eine 2,5 Zoll Festplatte.

Der Patriot Box Office Media Player – für kleine Festplatten

Damit ist der Patriot Box Office Media Player eins der wenigen Geräte, welches jede Art von 2,5 Zoll Festplatten im Inneren verarbeiten kann. Darauf können übrigens neben WMV, MKV oder VOB-Daten auch Scheiben im ISO-Format abgespeichert sein. Das Bedienmenu ist etwas gewöhnungsbedürftig und zeigte in den bisherigen Tests einige kleine Übersetzungsfehler. Insgesamt konnte der Patriot Box Office Media Player mit einer Durchschnitts-Note von 1,9 sich aber gut etablieren. Leider arbeitet das Teil nicht lüfterlos, so dass die Arbeit des kleinen Ventilators ganz dezent im Hintergrund säuselt. Der eingebaute Chipsatz ist schnell genug, um auch Containerformate so zu decodieren, dass Full HD Videos ohne Ruckeln wiedergegeben werden.

Mit Server-Funktionen – der Patriot Box Office Media Player

Wer eine Festplatte in den Abspieler einbaut, kann dann die Server-Funktionen nutzen. Dann kann der Patriot Box Office Media Player für Bittorrent-Downloads oder über Samba ins Netzwerk eingebunden werden. Dies geht übrigens am Besten über den kabelgebundenen Ethernet-Anschluss. Die Fernbedienung ist allerdings nicht besonders – und die Reaktion auf die Bedienung ist auch nicht die Schnellste.

Urteil über den Patriot Box Office Media Player

Ein leistungsfähiger 2D Abspieler, der auch noch Platz für eine 2,5 Zoll Festplatte im Inneren hat. Insgesamt ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Pluspunkte:
ruckelfreies Full HD
Viele Formate
2,5 Zoll Festplatte einschiebbar
3 USB-Anschlüsse

Minuspunkte:

Wifi optional
gewöhnungsbedürftiges Menu

Technische Daten:

  • Hersteller: Patriot
  • Modell: Media Player Box Office
  • Kapazität: –
  • Anschlüsse: USB, LAN, HDMI
  • Formate: MPG/MPEG/DAT,
    [MPEG-2] MPG/MPEG/VOB/ISO/TS/TP/M2TS,
    [MPEG-4] MP4/AVI/MOV, WMV9, FLA,
    [H.264/AVC] MKV/TS/AVI/MOV/M2TS,
    [DviX 3/4/5/6, Xvid] AVI/MKV,
    [Real Video 8/9/10] RM/RMVB, WMA, MP3, Real Audio (Ra), EAV, OGG, ACC, FLAC, JPEG, BMP, PNG
  • Interne Laufwerke: 2,5 Zoll einsteckbar
  • sonstige Ausgänge: 3 x USB, LAN, Composite, Component, SPDIF (optisch)
  • Abmessungen: 17,1 x 16,8 x 3,8 cm
  • Gewicht: 538 g

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.