D-Link Boxee Box HD Media Player foto d-linkAuf den ersten Blick scheint der D-Link Boxee Box HD Media Player mit einem Preis von um die 150 Euro etwas teuer zu sein. Dafür verwöhnt sie aber nicht nur mit einem sehr außergewöhnlichem Design, sondern auch mit einer pfiffigen Fernbedienung. Und einer umfangreichen Netzwerk-Konnektivität. Der Speicherplatz stellt den D-Link Boxee Box HD Media Player vor.

Das Vergnügen beginnt schon mit dem aufgeschnittenen Würfel-Design: Rechts oben der Schlitz ist der Leser für die SD-Karten, hinten sind die Anschlüsse für die Geräte und das Netzwerk. Die Fernbedienung sieht auf den ersten Blick sehr schlicht aus, denn sie hat nur drei Knöpfe zu bieten. Damit klickt man sich durch die Menus. Klappt man dies auf die Rückseite, hat man eine vollwertige Tastatur und kann so bequem vom Sofa aus die Internet-Dienste bedienen. Auch das freie Browsen im Internet funktioniert.



Der D-Link Boxee Box HD Media Player – so wird er im Test bewertet

Von den Leistungen her kann sich der D-Link Boxee Box HD Media Player in Tests durchaus sehen lassen – mit einer Durchschnittsnote von 2,0 wurde er bewertet. Dabei wurde die Wiedergabe von HD-Inhalten als etwas weich kritisiert. Dafür ist insbesondere das gute Bedienkonzept wirklich ein Pluspunkt, wobei allerdings in den Tests zu Anfang des Jahres 2011 die entlischsprachige Menuführung kritisiert wurde. Durch Firmware-Updates wurde das inzwischen gelöst.

Umfangreiches Netzwerken – der D-Link Boxee Box HD Media Player

Egal, welches Netzwerk man zuhause hat, dieser Media-Player kann wirklich alle Standards. WLAN, Samba, UPnP oder Apple Losless und HFS+. Dazu kommt die Möglichkeit, auch die Heimkino-Anlage ansteuern zu können Und über Apps gibts zum Beispiel den Zugriff zur ZDF-Mediathek und andere Komfortmerktmale. Dank dieser umfassenden und umfangreichen Ausstattung holte die D-Link Boxee Box HD Media Player auch insgesamt zwei Testsiege – bei sft und bei Chip.

Urteil über den D-Link Boxee Box HD Media Player

Wer einen Media Player im Netzwerk sucht und auch noch viel aus dem Internet konsumiert, für den dürfte der D-Link Boxee Box HD Media Player das beste Gesamtkonzept bieten.

Pluspunkte:


DTS /Dolby Plus
Kartenleser SD
HDMI
frei Surfen
Fernbedienung mit Tastatur
WLAN

Minuspunkte:

Kein analoger 7.1 Audio-Ausgang
keine Festplatte einbaubar

Technische Daten:

  • Hersteller: Asus
  • Modell: O!Play Air HDP-R3 Media Player
  • Kapazität: –
  • Anschlüsse: USB (2.0), e-Sata, LAN, HDMI
  • Formate: FLV/On2 VP6 (FLV/F4V/M4V), H.264 AVC (TS/AVI/MKV/MOV/M2TS/MP4), VC-1 (TS/AVI/MKV/WMV), MPEG-1 (DAT/MPG/MPEG), MPEG-2 (MPG/MPEG/VOB/TS/TP/ISO/IFO), MPEG-4 (MP4/AVI/MOV), DivX 3/4/5/6 (AVI/MKV), Xvid (AVI/MKV), WMV9 (WMV/ASF/DVR-MS), MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AIF/AIFF, AC3/AAC, OGG, FLAC, Dolby Digital/Dolby True HD (downmix), JPEG, PNG, GIF, BMP, TIFF
  • Interne Laufwerke: –
  • sonstige Ausgänge: Kartenleser, HDMI, koaxialer Audio-Ausgang, optischer Audioausgang, WLAN integriert
  • Abmessungen: 115 x 115 x 115 mm
  • Gewicht: k.A.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.