LaCie - LaCinema mini bridge media player foto: lacie

Wenn schon ein Media-Player, dann ein Schöner. Dafür steht LaCie. Mit dem Mini HD Bridge hat der Hersteller ein Teil auf den Markt gebracht, welches nach Wunsch auch zur Multimedia-Festplatte wird. Der Speicherplatz stellt den LaCie La Cinema Mini HD Bridge Media Player vor.



Im Kastendesign von Neil Poulton mit Abmessungen von 12 x 12 Zentimeter und einer Bauhöhe von 4 Zentimeter macht die Hochglanz-Oberfläche des LaCie optisch schon was her. Vorne sorgt eine breite blaue LED für Eleganz, der USB 2.0 Anschluss rechts wird gestalterisch vom An-Knopf links ergänzt. Praktisch ist das Teil vorne schon: Bei Bedarf kann hier an den LaCie La Cinema Mini HD Bridge Media Player sofort ein Datenträger angeschlossen werden.

Der LaCie La Cinema Mini HD Bridge Media Player – gut getestet

Im Test hat sich der LaCie La Cinema Mini HD Bridge Media Player schon bewährt und konnte bei MacLife mit einer guten Note abschließen. Klar, denn die Vorteile liegen einmal in der gelungenen Bedienstruktur, der guten Bildqualität und dem eingebauten WLAN-Modul. Schön ist auch die Möglichkeit, jede 2,5 Zoll Festplatte einzubauen, die auch alle Formatierungen für Windows und Apple kann. Bei den Formaten unterstützt die LaCie La Cinema Mini HD Bridge Media Player alles, was man so braucht. Auch itunes-Dateien.

Kein Kartenleser – der LaCie La Cinema Mini HD Bridge Media Player

Über das WLAN wird der LaCie La Cinema Mini HD Bridge Media Player zur zentralen Abspielstation im Heimnetzwerk und ist auch für den Twonky Server bereit. Hinten gibts noch eine HDMI-Verbindung, zwei USB 2.0 und die Möglichkeit, sowohl über einen optischen als auch einen digitalen Audio-Ausgang die Heimkino-Anlage ansteuern zu können. Da sind auch Formate wie Dolby Tru HD und DTS HD im Passthrough-Verfahren kein Problem. Nur einen Kartenleser, den hat der LaCie La Cinema Mini HD Bridge Media Player nicht.

Urteil über den LaCie La Cinema Mini HD Bridge Media Player

Ein schöner Media-Player, der auch von der Technik her insgesamt überzeugen kann.

Pluspunkte:
2,5 Zoll HDD kann eingebaut werden
DTS /Dolby True HD
Untertitelunterstützung

Minuspunkte:

Kein analoger 7.1 Audio-Ausgang
kein Kartenleser
kein USB 3.0

Technische Daten:

  • Hersteller: LaCie
  • Modell: La Cinema Mini HD Bridge Media Player
  • Kapazität: –
  • Anschlüsse: USB (2.0), LAN, HDMI
  • Formate: MPEG-1, MPEG-2 / HD, MPEG-4, DIVX, DIVX HD, XVID, H.264 HD, WMV9 HD, VC-1, AVC/AVCHD, AVI, MP4, MKV, WMV, DivX, DAT, MOV**, MPEG, VOB, ASF, TS, TP, TRP, M2TS, DVR-MS, DVD-Video (ISO, Video_TS), MP3, WMA, WAV/PCM/LPCM, AAC (itunes), MP4, WAV, OGG, FLAC, AC3, MKA, JPEG, PNG, GIF, BMP, TIFF/TIF
  • Interne Laufwerke: – l
  • sonstige Ausgänge: RCA, digitaler und optischer Audio-Ausgang
  • Abmessungen: 118 x 118 x 40 mm
  • Gewicht: 350 g

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.