Der neue Verkaufsschlager unter den tragbaren externe Festplatten mit einer Größe von 2,5 Zoll sind die Passport-Festplatten von Western Digital. Im Moment auf Platz 1 in dieser Kategorie: Die 160 GByte große Version dieser externen Festplatte. Sie ist mit deutlich unter 100 Euro sehr preiswert und überzeugt trotzdem mit guten Leistungen -und sieht nebenbei auch noch elegant aus.

Mit der Passport hat Western Digital dem größen Konkurrenten  Trekstor mal wieder ein Schnippchen geschlagen. Die 160 GByte große Version dieser externen Festplatte liegt im Moment auf Platz 1 der Amazon-Verkaufsliste externer Festplatten mit 2,5 Zoll. Kein Wunder: Die Passport sieht deutlich schicker aus, als das Modell von Trekstor (die Datastation Pocket) und arbeitet ebenfalls leise, zuverlässig, ist klein und leicht.



Die externe Festplatte Passport von WD gibt es in diversen Größen

Die Passport von Western Digital gibt es auch mit 120 GByte Kapazität. Allerdings ist sie meist nur ein paar Euro günstiger als das 160 GB Passport-Modell und lohnt sich so kaum. Die Festplatte mit 80 GByte Speicherkapazität ist meist schon nicht mehr lieferbar. Für Datenhungrige interresant, aber im Moment noch deutlich über 100 Euro teuer: Die 250 GByte große Passport.

Western Digital Passport Festplatte extern 250GB 2,5 Zoll USB 2.0

Bei der wird dann dafür aber auch ein Programm zum Synconisieren von Daten mit der Festplatte in Ihrem Computer mitgeliefert. Soll die Passport mit dem weissen iPod harmonieren, müssen Sie diese externe Festplatte nicht selbst lackieren. Es gibt auch eine -etwas teurere-  strahlend helle Variante.

Wem das immernoch nicht reicht.Es gibt diese externe Festplatte auch in rot.
Und wer es ganz ausgefallen will, wird hier fündig:

Ist die Passport ständig mit dabei und stets direkt neben dem Notebook plaziert, erweist sich das kurze USB-Kabel als sehr praktisch. Wollen Sie die externe Festplatte auf dem Schreibtisch mit dem Computer darunter verbinden, muss eine Verlängerung her.

Fazit: Bei der Passportauswahl, die Western Digital anbietet sollte jeder das für sich passende Modell finden. Strittig ist höchstens die Länge des mitgelieferten USB-Kabels.

Positiv: Leise, preiswert, schick, kurzes USB-Kabel, viele Farben
Negative: Kein Firewire- oder eSATA-Anschluss, kurzes USB-Kabel

Die technischen Daten der Passport von Western Digital:

Kapazität: 160 GByte
Anschlüsse: Mini-USB 2.0
Abmessungen (B x H x T): 8 x 1,5 x 13 cm
Gewicht: 109 Gramm
Cache: 2 MByte
mittlere Zugriffszeit: 12 ms
Umdrehungsgeschwindigkeit: 5400 Umdrehungen pro Minute
Übertragungsrate Schnittstelle: 480 Mbit/s
Betrieb bei: 5 bis 40 °C
Aufbewahrung bei: -20 bis 65 °C

Die Kaufberatung externe Festplatten finden Sie hier!

Einen Vergleich aller vorgestellten externen Festplatten finden Sie hier!

Kommentare sind geschlossen.