Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder foto panasonic

Der hier vorgestellte Abspieler ist wirklich nicht günstig. Mit einem Preis von deutlich über 500 Euro sollte der Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder also schon mit einer Reihe von Features punkten können. Ob das gelingt, sagt der Speicherplatz.



Der Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder stellt sich als eine Komponente neben dem Full HD Fernseher vor, der sich für alle empfiehlt, die daheim auf den SAT-Empfang setzen. Denn der Abspieler und Aufnehmer hat gleich zwei DVB-S Tuner eingebaut und zwei CI+ Slots, so dass man immer und jederzeit HDTV sehen und gleichzeitig auf einem anderen Programm aufnehmen kann. Dafür hat der Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder auch die EPG-Programmier-Funktion, die es wirklich leicht macht, sich aus der elektronischen Programmzeitschrift eine Sendungen herauszusuchen, diese zu markieren und dann geht der Rest ganz automatisch.

Der Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder – exzellente Bildqualität

Und auch bei Aufnahme und Wiedergabe glänzt der Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder durch eine außergewöhnlich gute Bildqualität. In diversen Tests holte der Abspieler die Durchschnittsnote von 1,4 und wurde zum Beispiel von Heimkino mit dem Titel “Referenzklasse” ausgezeichnet. Dabei wurde die “sehr gute Bildqualität” und das “hochwertige DVD-Laufwerk” gelobt. Auch die Receiver bieten ein exzellentes Bild. Doch Kritik gibt es auch am Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder: Insbesondere die Programmwechsel mit drei Sekunden dauern deutlich zu lange, so satvision. Auch die Bedienung ist nicht ganz einfach. Ein weiterer Nachteil: Beim Überspielen der aufgenommenen TV-Sendung auf die DVD gibts nur PAL-Qualität.

Gute Anschlüsse – der Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder

Immerhin können diese DVDs dann aber mit der eingebauten Upscaling-Einheit des Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder auf Full HD hochgerechnet werden. Auch gut: Der Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder zeichnet Raumklang in Dolby Digital und 5.1 Kanälen auf. Mit der LAN-Verbindung gibts auch Internet-Zugang zu Widgets wie Youtube, und über USB und SD-Card können auch MP3, Videos und JPEGs abgespielt werden.

Urteil über den Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder

Mit einer exzellenten Bildqualität setzt sich der Panasonic DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder an die Spitze. Trotz kleiner Schwächen dürfte er sein Geld wert sein.

  • Hersteller: Panasonic
  • Modell: DMR-XS350 DVD und Festplatten Recorder
  • Abspielbare Medien: CD-R, CD-RW, DVD-RAM, DVD-R (DL), DVD+RW, DVD-RW, DVD+R (DL)
  • Formate:LPCM, MP3, JPG, DivX, MPEG 4, AVCHD,H.264, MPEG2
  • Aufnahme:Dolby Digital (5.1), DVD, HDD,
  • Festplatte/max. Aufnahmezeit:250 GB, 441 Stunden
  • Abmessungen: 430 x 59 x 239 mm
  • Anschlüsse: HDMI, 2 x Scart, Component, AV (S-Video), USB, Ethernet, optischer Digital-Ausgang
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb): 7/64 Watt
  • Besonderheiten: USB, SD-Kartenleser, analog Tuner,2 x DVB-S, 2 x USB, 250 GB Festplatte, EPG-Timeraufnahme, Gracenote Datenbank, 2 x CI+
  • Kommentare sind geschlossen.