Panasonic DMR-EZ 49 DVD-Recorder foto panasonic

Sind Sie old fashioned? Dann könnte der Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder genau das richtige für Sie sein. Ein Abspieler, der einfach die Daten zwischen DVD und VHS-Kassette hin und herschiebt. Der Speicherplatz stellt den Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder vor.



Der Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder bringt immerhin die wichtigsten Funktionen für die Aufnahme mit: Neben einem analogen Tuner ist immerhin ein DVB-T Empfangsteil mit eingebaut. Damit gibts auch die elektronische Programmzeitschrift EPG, welches auch zur Programmierung der Aufnahmen geeignet ist. Dazu geht noch die Timer-Programmierung oder die One-Touch Aufnahme. Und je nach Geschmack werden diese Aufnahmen entweder auf das VHS-Band oder die DVD gemacht – natürlich auch auf das Double Layer Format. Zwar gibt es auch einen USB-Anschluss am Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder, aber über den kann man leider nicht das PVR-Recording machen – also die Direktaufnahme vom TV auf die externe Festplatte. Die Qualität der Aufnahme dürfte dabei nur die PAL-Qualität erreichen, doch bei der Wiedergabe kann ein Upscaler die Bilder in die Full HD Qualität umwandeln.

Der Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder – gute Bildqualität

Und im Test zeigt der Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder auch eine gute Bildqualität: Der Upscaler leistet offenbar eine sehr gute Arbeit. Bei techradar werden die Full HD Bilder als scharf und detailreich bewertet, auch die Bewegungen sind flüssig. Schade, dass der Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder keinen Surround-Sound aufnehmen kann, hier gibt es nur Stereo. Immerhin gibt die Bedienung des Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder keine Rätsel auf: Jede DVD lässt sich nach Lieblingsszenen ordnen, und über die Fernbedienung kann man megaleicht Video-Playlisten hin- und herkopieren.

Recht gute Anschlüsse – der Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder

Von den Anschlüssen her ist der Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder gut bestückt: Neben zwei Scart-Buchsen und einem HDMI-Anschluss gibts auch einen optischen Digitalausgang. Über den USB-Anschluss können MP3, DivX und JPEG wiedergegeben werden. Dazu kommt ein Front-AV-Anschluss, um zum Beispiel direkt von einer Video-Kamera auf das VHS-Band oder die DVD zu überspielen. Was noch auffällt, ist der mit 14 Watt sehr hohe Stromverbrauch des Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder im Stand-by Betrieb.

Urteil über den Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder

Die Bildqualität ist exzellent. Die Ausstattung des Panasonic DMR-EZ 49 DVD Recorder ist aber nur für diejenigen wirklich gut, die auf die bequeme Festplatten-Aufnahme verzichten können.

  • Hersteller: Panasonic
  • Modell: DMR-EZ 49 DVD-Recorder
  • Abspielbare Medien: CD-R/RW, DVD-R (DL), DVD+R/RW , DVD-RAM, VHS
  • Wiedergabe von: JPG, DivX, MP3
  • Abspielformate:Dolby Digital 2.0, LPCM 2.0
  • Aufnahme:VHS, DVD
  • Festplatte/max. Aufnahmezeit:
  • Abmessungen: 43,0 x 8,5 x 34,6 cm
  • Anschlüsse: 2 x Scart, Component, HDMI,, optischer Audioausgang, USB
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb):14/32W
  • Besonderheiten: DVB-T, EPG, Upsaling, USB

Kommentare sind geschlossen.