Fantec P3700 3D Full HD Media Player foto fantec.

Das hört sich ja günstig an: Ein webfähiger Media-Player, der auch noch 3D kann und dazu noch unter 150 Euro kostet. Was hinter dem Fantec P3700 3D Full HD Media Player steckt, darüber berichtet der Speicherplatz.



Der Preis für den Fantec P3700 3D Full HD Media Player klingt auf den ersten Blick fair: Für gut 140 Euro gibt es einen Abspieler, der den heimischen Fernseher mit sehr vielen Multimedia-Fähigkeiten ergänzen kann. Wer es ganz bequem haben möchte, muss sich noch ein WLAN-Dongle besorgen, dann geht es sogar drahtlos ins Internet. Dabei gibte es hier aber lediglich Internet-Radio, Youtube, Twitter, Picasa und Facebook. Immerhin hat der Abspieler genügend USB-Anschlüsse – gleich sechs (!) – um auch eine drahtlose Tastatur anschließen zu können.

Der Fantec P3700 3D Full HD Media Player – Macken in der Praxis

Leider scheint das Gerät in den ersten Fassungen nicht ganz ausgereift zu sein: Käufer beklagten sich bis zum Mai 2012 über Abstürze, Abspielprobleme gerade im Netzwerkbetrieb. Zwar kann man auch eine 3,5 Zoll Festplatte einbauen und über DLNA ins Heimnetzwerk zugreifen, allerdings lauern hier noch einige Tücken, die die Software offenbar nicht beherrscht. Schade eigentlich, denn der Fantec P3700 3D Full HD Media Player verspricht sogar die Wiedergabe von 3D Material – auch von BD-ISO!

Tastatur geht – der Fantec P3700 3D Full HD Media Player

Immerhin funktioniert die Tastaturerkennung des Fantec P3700 3D Full HD Media Player. Der Lüfter ist hörbar, aber leise. Gut ist auch die Ausstattung mit einem Kartenleser und die Möglichkeit, auf Bittorrent-Server zugreifen zu können. Auch die App-Fernsteuerung über WLAN funktioniert tadellos. Gut, dass der Fantec P3700 3D Full HD Media Player auch 7.1 Surround-Formate per Bitstream an die Heimkino-Anlage weiterleiten kann. Nicht so gut ist die mitgelieferte Fernbedienung, die zwar funktioniert, aber eine sehr bescheidene Qualität aufweist.

Eindruck vom Fantec P3700 3D Full HD Media Player

Auf dem Papier sieht das Teil wie ein guter Deal aus. In der Praxis zeigt sich, dass die Firmware offenbar bis heute nicht ausgereift ist und teilweise zu Fehlern führt, die insbesonders den Netzwerkbetrieb betreffen. Wer aber einen Abspieler sucht, der von einer in- oder externen Festplatte auch 3D Inhalte wiedergeben kann und den Internet-Zugang hauptsächlich für Youtube Videos oder Facebook benötigt, könnte hier richtig liegen.

Pluspunkte
sehr viele Videoformate, auch ISO
Kartenleser und USB
Alu-Gehäuse
6 USB-Anschlüsse
Internet
DLNA
7.1. Surround-Sound

Minuspunkte
Fehler in der Firmware
keine Apps

  • Hersteller: Fantec
  • Modell: P3700 Full HD Media Player
  • Kapazität:
  • Anschlüsse: USB, e-Sata
  • Formate: MKV, ISO (DVD & BD BluRay), AVCHD, MTS, M2TS, AVI, VOB, MOV, MP4, MPG, TS, WMV, DAT, IFO, RM, RMVB, M4V, ASF, FLV, XviD, DivX 3/4/5, DVD Menü, H.264, 3D SbS & TaB, MKV, WMV 9, H.264, MP3, MP2, OGG, WMA, WAV, AAC, FLAC, JPEG, JPG, BMP, GIF, TIFF, PNG
  • Interne Laufwerke: 3,5 Zoll Festplatten einsteckbar
  • Ausgänge: HDMI, e-Sata, AV-Out, 5 x USB 2.0 Host, 1 x USB 3.0, Digital Audio TOSLink, Koaxial Audio, Kartenleser, Ethernet
  • Maße: 342 x 207 x 55 mm
  • Gewicht: 2800 g
  • Kommentare sind geschlossen.

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.