Das hört sich nach einem guten Paket an: Die Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte ist ein Full HD-Abspieler, der aber auch ins Netzwerk eingebunden werden kann, viele Formate abspielt und auch noch aufnehmen kann. Der Speicherplatz stellt die Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte vor.



Leider wird für das umfangreiche Paket des Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte ein Preis von um die 300 Euro abgerufen. Dafür gibts auch ein Farb-Display, 2 USB-Host-Anschlüsse für den Anschluss von weiteren externen Festplatten und eine Netzwerk-Streaming Funktion. So kann die Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte auch Internet-Radios abrufen und wiedergeben. Tests gibt es nicht für diesen Media-Player. In den Verbrauchermeinungen wird die Bildqualität als sehr gut geschildert, während es beim Abspielen von Matroska-Dateien teilweise auch Filme gibt, die nicht gezeigt werden. Die Bedienungsanleitung der Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte scheint aber nicht gut zu sein, so dass Käufer einiges an PC-Erfahrung mitbringen müssen, um den Media-Player zum Laufen zu bringen.

Die Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte – viele Formate

Gut für diesen nicht ganz billigen Media-Player ist die Formatvielfalt: Mit Matroska, WMV 9 und XVID bis 1080p und den Foto-Dateien wie JPG, BMP, Gif und Tif geht schon eine ganze Menge. Mit dem HDMI-Anschluss können die Full HD Dateien auch auf den Full HD Fernseher übertragen werden. Neben den Internet-Radios hat die Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte auch einen Bittorrent-Client installiert, so dass man über die LAN-Verbindung online ohne Zutun eines Rechners Dateien aus dem Internet herunterladen kann. Über das Heimnetzwerk kann die Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte auch im Streaming-Verfahren die Media-Dateien abspielen.

Mit Tuner – die Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte
Sogar einen eingebauten Tuner hat die Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte – aber nur für DVB-T. Wer analog aufnehmen will, muss den Media-Player mit einem Receiver verbinden. Diese TV-Aufnahmen gehen entweder auf Knopfdruck oder sind programmierbar, auch die Time-Shift-Funktion beherrscht die Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte. Wer keine Lust auf Kabel hat, kann sich auch einen Wifi-Dongle besorgen oder rund 20 Euro mehr ausgeben und den Media-Player mit diesem Teil zusammen kaufen.

Eindruck von der Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte

Ein umfassender Alleskönner: Die Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte ist ein 1080p Abspieler, der auch Aufnehmen kann und sehr viele Formate beherrscht. Das halt leider seinen Preis.

Technische Daten:

  • Hersteller: Fantec
  • Modell: Fantec R 2650 externe Multimedia Festplatte
  • Kapazität: 500, 750 MB, 1, 1,5, 2 TB
  • Anschlüsse: USB
  • Formate:AVI/MKV/TS/M2TS/MPG/DIVX/XVID/MP4/MOV/M4V/VOB, XVID, H.264, WMV9, JPG/JPEG/BMP/GIF/TIf, MP3/OGG/WMA/WAV/AAC/FLAC
  • Interne Laufwerke:SATA
  • Ausgänge: HDMI, 1.3, HD DVB-T, AVin, YUV, LAN, USB Host, Audio L/R, koaxial S/PDIF
  • Maße: 61 x 198 x 171 mm
  • Gewicht: 1,65 kg

Kommentare sind geschlossen.