Pioneer BDP-150 3D Blu Ray Player foto pioneer.

Jetzt gibt es von Pioneer einen neuen Abspieler für das Heimkino, der die Nachfolge des BDP-140 antritt. Der Speicherplatz stellt den Pioneer BDP-150 3D Blu Ray Player vor.



Der Pioneer BDP-150 3D Blu Ray Player tritt schon in große Fußstapfen, denn bei der technischen Ausstattung und Bildqualität konnte er in verschiedenen Tests mit einer hervorragenden Bildqualität und einer sehr guten Tonqualität punkten. Auch die Bildqualität von DVDs – mit Hilfe des Upscaling-Moduls – ist gelungen, so dass der 140er mit dem Prädikat Oberklasse und der Durchschnittsnote von 1,8 sich bewährt hat. Beim neuen Abspieler wird auch auf diese Tradition aufgebaut.

Der Pioneer BDP-150 3D Blu Ray Player – die Formate

Der neue Abspieler für das Heimkino gibt sich vollkommen vernetzt. So kann man ihn nicht nur über eine App per Smartphone oder Tablet fernsteuern, sondern auch Inhalte per DLNA auch von diesen Devices abrufen. Leider braucht man für die drahtlose Übertragung auch noch ein WLAN-Modul, welches nicht im Lieferumfang vorhanden ist. Dabei kann er auch aufs Internet zugreifen, allerdings offenbar lediglich auf Youtube und Picasa. Bei den abspielbaren Formaten ist jetzt neben DivX Plus HD auch das Soundformate FLAC dabei, dazu gibt es MP3, WMA und WMV. Für den besonderen Klanggenuß bietet der Pioneer BDP-150 3D Blu Ray Player auch die Möglichkeit, die Super-Audio CD abspielen zu können. Bei den sonstigen Disc-Formaten fällt auf, dass das Double Layer nicht erwähnt ist.

Decoder für Surround-Sound – der Pioneer BDP-150 3D Blu Ray Player

Neben dem Digital-Audio-Wandler hat der Abspieler auch noch einen Decoder für das DTS HD Master-Audio mit an Bord. Die Funktion “Stream Smoother Link” soll auch Internet-Dateien vom Bild her optimieren. Immerhin hat der Hersteller nicht darauf verzichtet, dem Pioneer BDP-150 3D Blu Ray Player gleich zwei USB-Anschlüsse zu spendieren. Surround-Sounds kann man über den Audio-Rückkanal des HDMI-Anschlusses übertragen. Alternativ gibt es noch eine koaxialen Audio-Ausgang und Stereo-Cinch.

Eindruck vom Pioneer BDP-150 3D Blu Ray Player

Wenn er von der Bild- und Tonqualität her so gut wie sein Vorgänger ist, hat Pioneer alles richtig gemacht. Leider fehlt dem Heimkino-Abspieler die Möglichkeit, 2D in 3D zu konvertieren, dafür ist er komplett vernetzt und ist genau richtig für Audiophile, die noch die SACD im Regal stehen haben.

Pluspunkte
Smartphone-Fernsteuerung
DLNA
zapft auch Smartphone oder Tablet an zum Abspielen
SACD

Minuspunkte

wenig Internet-Funktionen
kein eingebautes WLAN

kein Double Layer
keine 2D zu 3D Konvertierung

Technische Daten

  • Hersteller: Pioneer
  • Modell: BDP 150 3D Blu Ray Player
  • Abspielbare Medien: 3D BD, BD-ROM, BD-R, BD-RE, BD-9, DVD-R, DVD-R DL, DVD-RW, DVD+RW, DVD+R, CD, SACD
  • Wiedergabe von:DivX plus HD, MKV, MPG, MP4, TS, 3GP, MOV, M2TS, M4V, AVI, FLV, WMV, JPEG, FLAC, WAV, LPCM, MPEG4-AAC, MPEG2-AAC, MP3, WMA
  • Abspielformate: Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio, DTS-HD High Resolution Audio
  • Abmessungen: 435 x 58 x 249 mm
  • Gewicht: k.A.
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb): 0,3 /23 W
  • Besonderheiten:Ethernet, 2 x USB, analoger Audio Ausgang (2.0), koaxialer Audio-Ausgang
  • Mehr Pioneer Blu Ray Player

    Kommentare sind geschlossen.