Erster Ultra-HD Blu-ray-Player kommt von PanasonicWährend Ultra-HD Blu-rays momentan noch auf sich warten lassen, werden in einigen Tagen die ersten Geräte verkauft, die die neuen Discs mit einer Auflösung von bis zu 3.840 x 2.160 Pixeln abspielen können. Einer der Vorreiter in diesem Segment ist Panasonic. Das Unternehmen bietet ab dem 13. November 2015 den ersten UHD-Blu-ray-Player DMR-UBZ1 an – vorerst aber nur in Japan.


Mehr drin als gedacht

Die neuen Player werden überraschenderweise nicht nur 4K Inhalte wiedergeben können, sondern
können das in Japan terrestrisch ausgestrahlte HDTV-Signal aufnehmen, sowie wahrscheinlich auch das dort startende Angebot an UHD-Inhalten. Speicherplatz bietet das Gerät mit einer 3Terabyte- Festplatte ebenfalls en masse. Der DMR-UBZ1 ist sogar ein echter Rekorder und kann Blu-rays nicht nur lesen, sondern ebenfalls beschreiben.



Auch die verbaute Technik wird, unter anderem mit selbst entwickelten Prozessoren, dafür sorgen, dass 4K Inhalte in der bestmöglichen Qualität wiedergegeben und Filme mit einer niedrigeren Auflösung auf 4K hochgerechnet werden. Der Preis ist mit umgerechnet 3.000 Euro allerdings noch verhältnismäßig hoch, auch weil Samsung bereits angekündigt hat, Geräte für zirka 500 Euro zu verkaufen.

Verkauf von Ultra-HD Blu-rays steht noch in den Sternen

Zwar kann man seit der IFA 2015 davon ausgehen, dass die UHD-Blu-ray in naher Zukunft in den Verkaufsregalen zu finden sein wird, ein festes Veröffentlichungsdatum gibt es aber noch nicht.
Vom technischen Standpunkt her sind die ultrahochauflösenden Blu-rays schon beschlossene Sache, zur Komprimierung der Inhalte kommt der neuste Codec HEVC (High Efficiency Video Coding), auch bekannt als h.265, zum Einsatz. Dieser kann Inhalte bis zu 50 Prozent stärker komprimieren als sein Vorgänger h.264, bei gleichbleibender Qualität. Weitere Neuerungen sind die Möglichkeit von Bildmaterial mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde, ein weitaus größerer Dynamikumfang (HDR) und ein größerer Farbraum (Rec. 2020), als bei einer konventionellen Blu-ray-Disc.
Man kann also hoffen, dass sich noch einiges bei der UHD-Blu-ray tut, bis die ersten Abspielgeräte in Deutschland zum Verkauf angeboten werden – allerdings müssen wir uns dafür auf jeden Fall noch bis mindestens Anfang 2016 gedulden.

Screenshot oben der Herstellerwebseite panasonic.jp entnommen

Kommentare sind geschlossen.