captiva externe multimedia festplatte (Foto: Captiva)

Hier kommt eine günstige Multimedia-Festplatte: Die Captiva Multimedia bietet viel Speicherplatz für wenig Geld. Immerhin gibts dafür ein Komplettpaket mit Fernbedienung und HDMI-Anschluss. Was die Captiva externe Multimedia Festplatte sonst so drauf hat, sagt der Speicherplatz.



In Tests steht die Captiva externe Multimedia Festplatte ganz gut da. Bei Chip gabs immerhin die Note “gut” für das Preis-/Leistungsverhältnis. Die Gesamtnote für diesen Media Player ist leider nur ausreichend. Den Testern ist die Datentransferrate zu langsam – klar. Bei 5400 U/min Festplattentempo und USB-Anschluss ist auch nicht mehr zu erwarten, aber auch üblich in der Klasse der externen Media Player. Laut Chip ist die Captiva externe Multimedia Festplatte im Betrieb auch ziemlich laut.

Die Captiva externe Multimedia Festplatte – spielt Musik, Filme und Fotos

Bei der Captiva externe Multimedia Festplatte kann der Käufer seine Fotos, Videos und Musikdaten abspeichern und dann über die vielen Anschlüsse auf dem Full HD Fernseher abspielen. Gut, dass dieser Speicherplatz dabei auch eine Scart-Buchse und einen HDMI-Anschluss zum Beispiel auch für die Verbindung mit Blu Ray Playern hat. Dabei können Fernsehsendungen auch über die Menusteuerung aufgenommen werden. Auch der Inhalt von DVDs kann so bequem auf die Captiva externe Multimedia Festplatte übertragen werden. Bei den Videos passen auch Formate wie DivX, XviD auf den Media Player. Das in vielen Kameras benutzte Aufnahmeformat AVCHD geht aber nicht. Dafür kann die Captiva externe Multimedia Festplatte auch Musikstücke im MP3 oder WAV-Format abspeichern.

Niedrige Auflösung – die Captiva externe Multimedia Festplatte

Das größte Problem der Captiva externe Multimedia Festplatte dürfte allerdings die niedrige Auflösung sein: Bei Videos sind maximal 720 x 576 Pixel drin. Höher auflösende Formate wie HD ready (1020 x 720 Pixel) oder sogar Full HD (1920 x 1080 Pixel) kann die Captiva externe Multimedia Festplatte nicht abspielen. Wer also HDTV-Qualität mit diesem Media-Player vom Netbook auf den Fernseher übertragen will, der schaut bei diesem Speicherplatz buchstäblich in die Röhre. Da nutzt auch der HDMI-Anschluss, der ja hochauflösende Bilder verspricht, nicht viel.

Urteil über die Captiva externe Multimedia Festplatte

Große Leistung zum kleinen Preis verspricht die Captiva externe Multimedia Festplatte. Aber nur auf den ersten Blick. Dieser Media-Player ist nur für Käufer, die einen PAL-Fernseher zu Hause haben. Die Wiedergabe von HD ready oder Full HD geht mit der Captiva externe Multimedia Festplatte leider nicht.

Technische Daten:

  • Hersteller: Captiva
  • Modell: Multimedia
  • Kapazität: 320, 500 GB, 1 TB
  • Anschlüsse: USB
  • Formate: MPEG-1, MPEG-2, DivX, XviD, MP3, WAV, JPEG, Dat, mpg, mpe, mpeg, vob, m2p, avi, divx, xvid, jpg, jpeg, mp3, wav
  • Interne Laufwerke:SATA
  • Ausgänge: Scart, Composite Video, Component Video, HDMI, Audio L/R, koaxial S/PDIF

Mehr Multimedia-Festplatten

Kommentare sind geschlossen.