LaCie Starck Mobile externe Festplatte (Foto: LaCie)

Die LaCie Starck Mobile externe Festplatte zeigt, dass gerade bei den tragbaren Harddisks die inneren Werte gar nicht mal immer zählen. Denn im Bereich der USB-Festplatten ist die Technik unter der Hülle doch im großen und ganzen immer gleich. Deshalb setzt der französische Hersteller bewusst auf Design. Jetzt hat einer der europaweit bekanntesten Designer Philippe Starck die neue LaCie Festplatte gestaltet. Der Speicherplatz stellt die LaCie Starck Mobile externe Festplatte vor.



Auffällig dabei ist insbesondere die kleine, 2,5 Zoll große LaCie Starck Mobile externe Festplatte für unterwegs: Sie ist gestaltet wie ein Brillenetui und umhüllt eine magma-artige Form, wie der Stardesigner Philippe Starck erklärt. Das soll wirken wie ein Hirn mit einem Motorradhelm, so Starck. Bei der Desktop Harddisk aus der neuen Design-Serie ist diese glänzende Magma-Form viereckig. Und dieses glänzende Element der LaCie Starck Mobile externen Festplatte an der Stirnseite ist auch der Clou: Hier befindet sich die Touch-Funktion. Berührt man dieses glänzende “Magma”, wird ein Programm auf Wahl abgespielt. Zum Beispiel eine Diashow, ein Film oder Musik. An der hinteren Seite der LaCie Starck Mobile externen Festplatte sind dann die Anschlüsse und das USB-Kabel versteckt, was dort auch verschwindet.

Die LaCie Starck Mobile externe Festplatte – robust und geschützt

Immerhin hat Philippe Starck beim Design nicht nur auf die Form geachtet, sondern auch auf die Funktion. Das Gehäuse ist mit 3 Millimeter dickem Aluminium vor Stößen geschützt. Weiterer Design-Gag: Die Statusanzeige ist nicht einfach eine LED, sondern leuchtet in der Unterschrift des Star-Designers. Und wenn man mit der Berührung der silbernen Touch-Fläche ein Programm startet, leuchtet ein orangenes Kreuz vor der LaCie Starck Mobile externe Festplatte. Und wer sich dieses Design-Stück auf den Schreibtisch stellen will, hat grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Entweder den viereckigen Klotz im 3,5 Zoll Fomat, der 195 x 115 x 52 Millimeter groß ist. Für unterwegs gibt es die LaCie Starck Mobile externe Festplatte im 2,5 Zoll Formfaktor mit 320 bzw. 500 GB. Die Abmessungen sind 138 x 92 x 20 Millimeter. Bei dieser LaCie Starck Mobile externe Festplatte ist das USB-Kabel herausziehbar.

Die LaCie Starck Mobile externe Festplatte im Video

Spitzen Design, Standard Technik – die LaCie Starck Mobile externe Festplatte

Im inneren der LaCie Starck Mobile externe Festplatte arbeiten die üblichen Standard-Komponenten: Eine E-Sata-Festplatte, die über die langsame USB-Schnittstelle mit dem Netbook verbunden werden kann. Dadurch ist die LaCie Starck Mobile externe Festplatte aber kompatibel zu Windows und Apple.

Eindruck von der LaCie Starck Mobile externe Festplatte
Die ist was für Design-Fans. Eine ganz normale USB 2.0 Festplatte im Design von Philippe Starck. Weil der Preis aber noch im Rahmen liegt, dürfte die LaCie Starck Mobile externe Festplatte ein Kauftipp für Ästheten sein. Alle anderen bekommen woanders eine USB 2.0 externe Harddisk günstiger.

Technische Daten:

  • Hersteller: LaCie
  • Modell: Starck Mobile externe Festplatte
  • Kapazität: 320, 500 GB, 1, 2 TB
  • Anschlüsse: USB
  • Interne Laufwerke:SATA
  • Besonderheiten: Touch-Funktion, 2 Jahre Garantie, USB-Kabel integriert

Kommentare sind geschlossen.