Philips BDP5510 3D Blu Ray Player foto philips

Philips glänzte als einer der ersten Hersteller von Blu Ray Playern mit der Option, frei surfen zu können. Beim neuen Philips BDP5510 3D Blu Ray Player zeigt sich der Hersteller noch multimedialer. Der Speicherplatz stellt den neuen Abspieler vor.



In der mittleren Preisklasse für 3D Heimkino Komponenten ist der Philips BDP5510 3D Blu Ray Player gut platziert: Das beginnt mit einer Ausstattungsvielfalt, die kaum einen Wunsch offen lässt: Los geht es mit dem eingebauten WLAN Modul, mit Hilfe dessen man ins Internet kann oder auch alle angeschlossenen im Netzwerk abrufen kann. Mit Hilfe der hier “Simply Share” genannten Technik kann direkt vom Android-Smartphone die Datei zum Abspielen über den Philips BDP5510 3D Blu Ray Player auf den Full HD Fernseher geschickt werden.

Der Philips BDP5510 3D Blu Ray Player – DLNA

Dazu ist der Abspieler für den DLNA 1.5-Standard zertifiziert. Mit Hilfe einer Android-App kann auch das Smartphone die Fernbedienung übernehmen. Bei den abspielbaren Scheiben ist beim Philips BDP5510 3D Blu Ray Player auch Double Layer für DVDs möglich. Schön: Die eingebaute Technik kann auch 2D Inhalte in 3D Inhalte umwandeln. Anders als bei TVs kann hier die Tiefenstaffelung allerdings nicht reguliert werden. Nett ist das Feature trotzdem. Genauso gut: Der Philips BDP5510 3D Blu Ray Player hat gleich zwei USB-Anschlüsse. Davon kann einer benutzt werden, um die BD Live Bonusinhalte aus dem Internet abgespeichert zu werden. Leider hat der Abspieler dafür keinen internen Speicher.

Komplettes Surround-Angebot – der Philips BDP5510 3D Blu Ray Player

Beim Abspielen ist auch der Ton wichtig – hier wird sowohl Dolby True HD als auch DTS HD Master Audio beherrscht. Dafür braucht es allerdings den HDMI-Audio-Rückkanal oder den koaxialen Audio-Anschluss. Einen analogen Mehrkanal-Ausgang besitzt der Philips BDP5510 3D Blu Ray Player leider nicht. Dies benötigen Käufer, die einen älteren Heimkino-Receiver ohne HDMI-Anschluss haben. Über das Net-TV von Philips können auch Online-Videotheken angezapft werden. Leider wird dafür der SD-Kartenleser zum Zwischenspeichern der Downloads benötigt. Zum Lesen ist der nicht zu gebrauchen.

Eindruck vom Philips BDP5510 3D Blu Ray Player

Ein Abspieler für das Heimkino, der viele Vorteile hat. Nur für die Kunden, die einen analogen Mehrkanal-Audiosausgang benötigen, ist der Philips BDP5510 3D Blu Ray Player nicht zu empfehlen.

Pluspunkte
DLNA
Internet
BD Live
Double Layer

2 x USB
2D zu 3D Konvertierung
Datei-Übertragung vom Smartphone möglich

Minuspunkte
kein analoger Mehrkanal-Audioausgang

Technische Daten

  • Hersteller: Philips
  • Modell: BDP2930 Blu Ray Player
  • Abspielbare Medien: 3D BD, BD, BD-R/BD-RE, CD, CDDA, CD-R/CD-RW, DVD, DVD +R/+RW, DVD -R/-RW, SVCD, VCD
  • Wiedergabe von: DivX Plus™ HD, H.264, MPEG1, MPEG2, MPEG4, XviD, AAC, MP3, PCM, WAV, WMA, GIF, JPEG, JPEG HD, JPEG Progressive, PNG
  • Abspielformate: Dolby True HD, DTS HD Master
  • Abmessungen: 435 x 38 x 213 mm
  • Gewicht: 1,82 kg
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb): 0,3 /20 W
  • Besonderheiten: HDMI, LAN, 2 x USB 2.0, WLAN, Composite, SD-Kartenleser, koaxialer Audio-Ausgang, analoger Stereo-Audioausgang, 2D zu 3D Konvertierung, BD-Live
  • Mehr Blu Ray Player

    Kommentare sind geschlossen.