Sony BDP-S186 Blu ray player foto: sony

Sony ist ja immer etwas teurer. Denkt man. Mit dem Sony BDP-S186 Blu Ray Player kommt ein klarer Einstiegs-Blu Ray Player auf den Markt. Für einen derzeit angepeilten UVP von 109 Euro will der Abspieler im 2D-Bereich mit der Bildqualität punkten. Der Speicherplatz stellt den Sony BDP-S186 Blu Ray Player vor.



Den Sony BDP-S186 Blu Ray Player gibts statt silber auch in schwarz, dann ändert sich nur die letzte Zahl in der Typenbezeichnung von 186 in 185. Dafür bekommt der Kunden einen Abspieler, der auf den ersten Blick alle Anforderungen erfüllt: Er spielt sowohl Blu Rays als auch DVDs ab, auch CD gehen. Was der Sony BDP-S186 Blu Ray Player aber laut technischen Daten nicht beherrscht, ist das Double Layer Format. Mit der eingebauten Elektronik können DVDs in eine höhere Auflösung umgerechnet werden – dabei setzt die Elektronika auf den Precision CinemaHD Upscaler. Insgesamt arbeiten die Videochips mit einer Bildtiefe von 16 Bit im Deep Colour Verfahren.

Der Sony BDP-S186 Blu Ray Player – die Technik

Auch bei der Tonverarbeitung gibts bei diesem Abspieler zwei Möglichkeiten. Entweder benutzt man den eingebauten Decoder für Dolby Tru HD oder DTS Master Audio, oder der Besitzer kann das Raumklangformat auch über Bitstream an die Heimkino-Anlage weiterleiten. Dazu gibts den koaxialen oder digitalen Audio-Ausgang. Wie in dieser Preisklasse üblich, fehlt der analoge 7.1 Audioausgang. Und wer BD Live Bonusmaterial aus dem Internet herunterladen will, muss einen USB-Stick zur Speicherung der Daten in den Sony BDP-S186 Blu Ray Player einstecken. Leider hat er nur einen USB-Anschluss.

Wird zur Surfstation – der Sony BDP-S186 Blu Ray Player

Der Abspieler ist in gebürstetem Aluminium gestaltet und 29 Zentimeter breit. Gut ist die Möglichkeit, über den eingebauten LAN-Anschluss oder ein WLAN-Dongle Internet-Anwendungen wie Youtube über den Sony BDP-S186 Blu Ray Player auf den Full HD Fernseher zu bringen. Dabei kann auch ein Browser eingesetzt werden und sogar eine USB-Tastatur angeschlossen werden. Schade nur, dass mit nur einem USB-Anschluss diese Schnittstelle zu knapp bemessen ist. Was der Sony BDP-S186 Blu Ray Player aber nicht kann, ist DLNA. Als zentraler Abspielter im Heimnetzwerk kann er damit nicht agieren.

Eindruck vom Sony BDP-S186 Blu Ray Player

Als Abspieler bringt der Sony BDP-S186 Blu Ray Player mit Internet ein Standard-Feature und setzt auf Design.

Pluspunkte
Internet
elegantes Design
günstig

Minuspunkte
kein DLNA
Kein Double Layer
nur 1 USB Anschluss

  • Hersteller: Sony
  • Modell: BDP S186Blu Ray Player
  • Abspielbare Discs:BD-R, BD-RE, DVD+R/RW, DVD-R/RW, CD-R/RW
  • Wiedergabe von:AVCHD; MP3, WMV, WMA, JPEG, Divx, Gif, PNg, Avi, MPEG, AAC, wav
  • sonstige Abspielformate:DTS-HD Master Audio, Dolby True HD (Decoding, Bitstream 5.1)
  • Stromverbrauch (Stand-By/Betrieb):-/10 W
  • Gewicht:1,7 kg
  • Besonderheiten:HDMI, Ethernet, Digital Audio optisch(koaxial), USB
  • Abmessungen:29 cm breit
  • Kommentare sind geschlossen.

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.